Der 60. Geburtstag – so wird es ein unvergesslicher Tag

War der eigene Kindergeburtstag neben Weihnachten das Highlight des Jahres, werden mit zunehmenden Alter die eigentlichen Geburts”tage” eher unwichtiger. Und wenn man ehrlich zu sich ist, wer feiert schon gerne, ein Jahr älter zu sein.

Aber dann steht nicht irgendein Geburtstag vor der Tür, sondern der 60.! Ein runder Geburtstag, den das ein oder andere Geburtstagskind dann doch gerne ordentlich und etwas größer feiern möchte, ob mit dem Partner, der Familie und oder den Verwandten, Freunden und Bekannten.

Etwas Besonderes soll es sein, etwas, an das man sich noch den Rest seines Lebens erinnert. Vielleicht ein live Konzert im eigenen Garten. Oder man veranstaltet eine Mottoparty, die den Gefeierten und sicherlich viele der Gäste in ihre Jugend zurückversetzt. Wer jetzt sechzig wird, der ist in den wundervollen 80er Jahren jung gewesen. Die damalige Musik und die lebhaften Erinnerungen an diese Zeit garantieren gute Laune und Stimmung. Wer erinnert sich nicht gerne an Hits von Madonna, Prince, Bruce Springsteen, Depeche Mode oder Falco. Wer gerne im richtig großen Stil feiern möchte, sollte frühzeitig nach einer eindrucksvollen Location suchen.

Oder wie wäre es mit einer Geburtstagsfeier auf einem Boot? In den meisten Städten mit einem befahrbaren Gewässer kann man Partyschiffe unterschiedlicher Größe oder ein Eventfloss mieten. Wer eine Einladungskarte zu einer 60. Geburtstagsfeier auf einem Boot bekommt, freut sich auch ohne das Geburtstagskind zu sein.

Doch damit dieser Tag für alle zu einem unvergesslichen Tag wird, sollte man das Fest gut und frühzeitig planen und vorbereiten. Je nachdem wie viele Gäste Sie einladen möchten, lohnt es sich, persönliche schriftliche Einladungskarten zum 60. Geburtstag drucken zu lassen. Heutzutage kann man diese selber am Computer problemlos erstellen und auch in recht geringer Auflage, zum Beispiel bei meine-kartenmanufaktur.de drucken lassen kann. Neben den rein informativen Daten, wie Anlass, Ort der Feier, Datum und Uhrzeit sowie ein paar individuellen Angaben, wie Anfahrt, Kleider-Stil, Motto etc. Je nach Veranstaltung dürfen die Einladungskarten auch ein paar stimmungsvolle Worte enthalten. Ein schönes Zitat oder Gedicht, das zum Anlass oder zur Person passt, stimmen den Empfänger der Einladung bereits beim Lesen auf diesen besonderen Tag ein.

Auch sollte man überlegen, wie man an diesem eh schon aufregenden Tag möglichst wenig Arbeit selber verrichten muss. Ein professionelles Catering anstatt selber zu kochen mindert nicht die Achtung für sonst ausgezeichnete Kochkünste, erspart aber enorm viel Arbeit und auch Stress. Neben den üblichen Getränken darf es zu diesem feierlichen Anlass auch ein besonderer Champagner sein.Auch die Hilfe von zwei bis drei Servicekräften je nach Umfang der Gesellschaft zahlt sich letztendlich aus. Kommen Gäste von auswärts, dann sollte man frühzeitig nach Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe schauen und diese gegebenenfalls für den Feiertermin reservieren. Hotels in der Nähe kann man ggf. Bereits in der Einladungskarte nennen.

Zur Geburtstagsfeier gehören Geschenke. Da man im Alter von 60 Jahren das meiste besitzt, was man sich wünscht, wären die meisten Gäste sicherlich für einen Geschenk-Tipp dankbar. Deshalb wäre vielleicht eine kleine Liste, ähnlich wie bei einer Hochzeit, hilfreich. Oder man lässt sich von den Gästen einen größeren Wunsch finanziell erfüllen und alle legen dafür zusammen. Im Gegenzug kann man sich bei Verwandten und Freunden für ihr Beisein und ihre Geschenke mit einem kleinen oder originellen Gastgeschenk bedanken. Auch dieses sollte im Vorfeld überlegt und gekauft sein.Im Internet gibt es zahlreiche Checklisten, die bei der Planung und Vorbereitung des großen Tages dienlich sind.

Gut vorbereitet wird der 60. Geburtstag zu einem unvergesslichen Tag im Leben.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.