Nachrichten

Aus aller Welt

Politik

Wirtschaft

Sport

Internet

Kultur

  • „Die jüngsten Verschwörungstheorien wirken gesteuert“
    Microsofts Chefstratege Jaron Lanier glaubt nicht, dass Putins Hacker für Trump arbeiten. Er denkt bei Corona-Apps an die Stasi und fürchtet eine Trump-Dynastie – die im November gar nicht mehr wählen lassen will. Ein Gespräch. Weiterlesen »
  • Der sprechende Literaturpapst
    Wie sehr wird Reich-Ranicki als mündlicher Kritiker in die Geschichte eingehen? Einige Befunde zum 100. Geburtstag des Jahrhundertkritikers, der auch ein unterhaltsamer Literaturclown war. Weiterlesen »
  • Und das schwere Gebäude wurde plötzlich leicht
    Jahrzehnte und eine typisch deutsche Debatte hatte es gebraucht, bis Christo 1995 den Reichstag verhüllen durfte. Die Aktion wirkte Wunder – und entkrampfte unser Verhältnis zu uns selbst. Eine persönliche Erinnerung. Weiterlesen »
  • Ein Name und ein Satz – das bleibt von einem Menschenleben
    Summarisch trauern: In Amerika und anderen Ländern, in denen Corona massenhaft Menschenleben hinweggerafft hat, findet ein Kampf gegen das Vergessen statt. Die Rituale erinnern an den Umgang mit Toten von Holocaust, Aids und Vietnamkrieg. Weiterlesen »
  • Künstler Christo stirbt mit 84 Jahren in New York
    Im kommenden Jahr wollte er sein nächstes großes Projekt angehen: die Verhüllung des Pariser Triumphbogens. Doch am Sonntag ist der Künstler Christo im Alter von 84 Jahren in seiner New Yorker Wohnung gestorben. Weiterlesen »
  • Der romantische Unternehmer
    Er fing ganz klein an – mit Dosen, die er verhüllte. Später wurde er zum Strategen, der mit seiner Frau Jeanne-Claude riesige Kunstprojekte minutiös plante. Aber dabei ging es dem zutiefst europäischen Künstler Christo immer um Schönheit und Transzendenz. Weiterlesen »
  • Achten Sie auf den Schädel dieses kleinen Hundes!
    Ein Weimar ist wieder der Wahnsinn los. Ein verrückte Garnfabrikantin wird entführt, ein kleiner Hund wird erschlagen, die Kommissare waten durch die Untiefen des Mittelstands. Das Wort Familienbande entbehrt nicht einem Kern von Wahrheit. Weiterlesen »
  • Deutsch gehört zu den Top 5 der Weltsprachen
    1300 Seiten und 15 Jahre Forschungsarbeit: Ulrich Ammon hat die globale Stellung des Deutschen erforscht. Das Lebenswerk des 2019 gestorbenen Forschers enthält gute Nachrichten. Das kann uns nicht egal sein. Weiterlesen »
  • Wir hätten da eine Bitte, Frau Rowling
    Ein sehr blonder, sehr eitler König und seine zynischen Berater: J.K. Rowlings Corona-Märchen „The Ickabog“ ließe sich politisch deuten. Noch interessanter ist, was es über die schwierige Nach-„Potter“-Zeit erzählt. Weiterlesen »
  • Die Corona des heiligen Geistes
    Wie zeigt man etwas, das man nicht sehen kann? Welche Gestalt hat der Heilige Geist? Und wo bleibt die frohe Botschaft, wenn alle Masken tragen und Abstand halten? Eine Pfingstpredigt über die Grenzen der Bilder. Weiterlesen »

Auto & Motor

Die Nachrichten werden, unter alleiniger redaktioneller Verantwortlichkeit, von Welt.de bereitgestellt.

Verstoß melden

Schließen