Forum für Senioren >> Startseite
Liebe Wohnen Magazin Reise Fotos Mail Chat Treffpunkt

 Mitglieder-Login

Forum-Name
Passwort
 Anmelden
 Passwort vergessen
 Freischalten
 Hilfe & Information
 Führung
 Startseite
 Mitglied werden

 Gemeinschaft

 Mitglieder
 Geburtstage
 Wer ist online
 Mitgliedertreffen
 Kontaktbörse
 Empfangshalle

 Erlebniswelt

 Fotoalben
 Weblogs
 Videos
 Ecards
 Homepages
 Magazin
 Fit & Gesund
 Essen & Trinken

 Infocenter

 Nachrichten
 Urlaub & Reise
 Einkaufsmeile
 Spiele
 Termine
 Umfragen
  Späte Liebe

Kennen lernen ...

Per Mausklick zum Liebesglück: Hier finden Sie Ihren Traumpartner!

Kontaktbörse >>
Magazin  > Wohnen & Mehr  > Komfortabel und sicher

Komfortabel und sicher

Was man tun muss, um auch im Alter in den eigenen vier Wänden komfortabel und sicher leben zu können, erfahren Sie hier.

Die meisten Deutschen möchten ihren Lebensabend in vertrauter Umgebung in den privaten vier Wänden verbringen. Das Magazin Reader's Digest geht in seiner September-Ausgabe der Frage nach, was zu tun ist, damit man auch im Alter komfortabel und sicher daheim leben kann. "Je früher Sie darüber nachdenken, desto mehr Wahlmöglichkeiten haben Sie", erklärt Ursula Kremer-Preiß vom Kuratorium Deutsche Altershilfe in Köln.

Eine der entscheidenden Fragen: Sind die jetzige Wohnung oder das Haus und das Umfeld alterstauglich oder ist ein Umzug ratsam? Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Friseur, Bank oder Post sollten möglichst zu Fuß zu erreichen sein. Wichtig ist auch eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Kino, Theater, Bücherei oder Sportverein sollten bequem ohne Auto erreichbar sein. Soziale Kontakte und Hobbys halten körperlich und geistig fit - die beste Voraussetzung für ein selbstständiges Leben auch im Alter.

Wichtig ist auch, rechtzeitig zu klären, wie und wo man sich am jetzigen Wohnort bei Bedarf fremde Hilfe organisieren kann, zum Beispiel durch eine Sozialstation oder die Nachbarschaftshilfe. "Es sind eher die kleinen Dinge des Alltags, die mit der Zeit mühsam werden und bei denen sich viele unterstützen lassen möchten", sagt Kremer-Preiß.

Wer feststellt, dass sein Umfeld nicht alterstauglich ist, sollte sich rechtzeitig mit dem Thema Umbau oder Umzug befassen. Das Magazin Reader's Digest gibt dafür in seiner neuen Ausgabe viele Tipps.

Wenn ein Umbau des bisherigen Domizils möglich und finanzierbar ist, muss darauf geachtet werden, dass die Wohnung oder das Haus barrierefrei ist und das Bad rollstuhlgerecht ausgestattet ist - zum Beispiel mit einer Dusche ohne Schwellen und nicht mit einer Badewanne. Im Idealfall liegt die Wohnung ebenerdig oder ist mit einem Aufzug zu erreichen. Der Einbau eines Treppenlifts kostet etwa ab 4000 Euro, bei langen oder gewundenen Treppen oft deutlich mehr.

Der Eingangsbereich des Hauses sollte möglichst stufenfrei sein oder zumindest die Möglichkeit bieten, eine Rampe nachzurüsten. Gut lesbare Klingelschilder und helle Eingangsbeleuchtung sorgen im Ernstfall dafür, dass ein Arzt den Weg in die Wohnung sofort findet. Für Rollstuhlfahrer sollte die Türbreite mindestens 90 cm betragen.

Fenster sollten so tief geschnitten sein, dass die Bewohner auch im Sitzen freien Ausblick haben. Lichtschalter, Türgriffe und Fensterhebel müssen leichtgängig und bequem zu erreichen sein. In der Küche empfiehlt es sich, eine Arbeitsgelegenheit im Sitzen zu schaffen. Backofen, Wasch- oder Spülmaschine auf Arbeitshöhe einzubauen, schont jeden Rücken.

In seiner September-Ausgabe gibt das Magazin Reader's Digest weitere Tipps, unter anderem auch zur Frage der Kosten von Umbau, mobilen Hilfen und einer Haushaltshilfe sowie zu Themen wie Hausnotruf, Fahrdienst, Menüservice und ambulante Pflege. Wer einen Umbau plant, erhält zudem fachkundigen Rat bei der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungsanpassung (www.wohnungsanpassung-bag.de ,
< Telefon 030/47 47 47 00).
(Presseservice: ©Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH)

Literaturempfehlungen der Redaktion:

Leben und Wohnen im Alter [Gebundene Ausgabe] Sabine Keller

Entwurfsatlas Wohnen im Alter (Entwurfsatlanten) [Taschenbuch] Eckhard Feddersen

Barrierefrei Wohnen: Schöne Lösungen für zukunftsorientierte Bauherren, Senioren und behinderte Menschen [Gebundene Ausgabe] Johannes Martin

Altersgerecht umbauen [Broschiert], Peter Burk

Planen und Bauen für das Wohnen im Alter: Ratgeber für Neubau, Umbau und Renovierung [Taschenbuch], Joachim F. Gießler

Optimales Wohnen und Leben im Alter. Alle Wohnformen im Überblick - Alle staatlichen Förderungen - Checklisten und Adressen. stern Ratgeber [Broschiert], Hans-Herbert Holzamer


Was meinen Sie zum Thema?
Was meinen Sie zum Thema? Geben Sie anderen Mitgliedern Ihre persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Tipps durch Ihren Beitrag Forum weiter. Hier ist Ihre Bühne!
Hier geht's zum Forum

<< Zurück    Empfehlen    Drucken

© 2000 - 2019 Forum für Senioren
Diese Inhalte genießen Urheberschutz gemäß gesetzlicher Regelungen. Vervielfältigung und sonstige nicht rein private Verwendungen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.



Weitere Informationen im Internet suchen:

  Spiele-Spaß

Online-Spiele

Sudoku, Dame, Schach, u.v.m. - Spielen und Spaß haben.

Jetzt spielen >>
  Shopping

Gut & Günstig

Hier finden Sie Angebote die Spass machen...

Mehr >>
  Das Magazin

Im Magazin

Neues & Nützliches rund um Wellness und Lifestyle - hier lesen und mehr wissen!

Zum Magazin >>
  Das Magazin

Im Magazin

Neues & Nützliches rund um Wellness und Lifestyle - hier lesen und mehr wissen!

Zum Magazin >>
 
Werbung     Presse    Kooperation      Bildnachweis     Kontakt     Impressum     AGB      Datenschutz  

Das Forum für Senioren - die Community:  Als Startseite | Als Lesezeichen | Empfehlen | Verlinken