Eine fast wahre Geschichte

Eine fast wahre Geschichte(IHausH)

Ein junger Mann aus dem Nachbardorf wurde hin und her geschoben, niemand wollte ihn bei sich haben. Tante Trude tat er schon lange leid und als er wieder mal eine Unterkunft suchte, die er sich diesmal selbst aussuchen wollte und die nicht wie sonst üblich von anderen bestimmt wurde, da musst er feststellen - niemand wollte ihn bei sich aufnehmen...und da schlug Tante Trudes weiches Herz Alarm und sie lud den jungen Mann zu sich nach Hause ein.

"Bei mir können Sie bleiben so lange Sie wollen". Der junge Mann war überwältigt von der angebotenen Gastfreundschaft, gab aber zu bedenken: "Wissen Sie eigentlich warum mich niemand bei sich zu Hause haben will?" "Das ist mir egal", sagte Tante Trude mit Entschiedenheit, "ich sehe, dass Sie ein armer geplagter Mensch sind und dass Sie von den Leuten schlecht behandelt werden".

Der junge Mann brach fast in Tränen aus, soviel Herzlichkeit hatte er noch nie erlebt, aber sein Gewissen schlug ihm doch und er sagte kleinlaut: "Sie sehen ja, dass ich eine schwarze Hautfarbe habe.." "Das stört mich nicht", sagte Tante Trude mit Entschiedenheit, "seit wann bestimmt die Hautfarbe einen Charakter"..."Aber liebe Frau, das ist ja noch nicht das Schlimmste...ich heiße mit Vornamen auch noch Peter!" "Das ist ein hübscher Name", meinte Tante Trude..."und die blöde Redensart vom "Schwazen Peter", den angeblich die Menschen von einem zum anderen schieben...das hat für mich keine Bedeutung"!
Und so blieb der junge Mann bei Tante Trude, und niemand konnte ihn mehr hin und her schieben.

Nur manchen Menschen gefiel das nicht, sie brauchten doch ihren "Schwarzen Peter". Wem sollten sie jetzt die Schuld zuschieben, wenn Peter nicht mehr verfügbar war? Sie brauchten und mussten einen anderen suchen.

Sie suchten und suchten, konnten aber niemanden finden. Seit dieser Zeit müssen sie ihre Fehlbarkeiten selbst austragen und das fällt manchen von ihnen außerordentlich schwer, denn sie sind von Natur aus feige.

Ein Text von: IHausH

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.