Das Leben genießen im Sommer – aber bitte insektenfrei!

Was gibt es Schöneres als die warme Jahreszeit? Das Leben außerhalb der eigenen vier Wände ist erwacht, wir treffen uns mit der Familie oder Freunden und verbringen schöne Tage mit sommerlichen Freizeitaktivitäten oder gemütliche Abende auf der Terrasse unseres Lieblingslokals für einen "Schnack" und einem erfrischenden Getränk. Die Sonne aktiviert den ganzen Körper und sorgt für Energie und gute Laune.

Bestimmt haben Sie auch bereits zuhause alle Fenster und Türen geöffnet, um die wärmenden Sonnenstrahlen und die frische Luft in die Wohnung zu lassen. Wenn nur nicht die Insekten wären! Jeden Sommer aufs Neue setzen uns die Plagegeister zu, Fliegen und Mücken rauben uns die Nachtruhe, Wespen machen Jagd auf unsere Lebensmittel und können sogar richtig gefährlich werden, wenn sie unbeabsichtigt verschluckt werden. Lassen Sie sich diesen Sommer nicht ärgern, Fliegengitter ohne Bohren sorgen schnell und kostengünstig für Abhilfe.

Viele Menschen schrecken davor zurück, Fliegengitter zu montieren, da dies im Allgemeinen mit aufwendigen Montagearbeiten verbunden ist. Normalerweise werden dabei die Fensterrahmen angebohrt oder gleich die ganzen Fenster gegen Modelle mit Fliegengitter ausgetauscht. Das bedeutet Bauarbeiten und Schmutz, von den Kosten einmal abgesehen. Dabei ist auch ein effektiver Insektenschutz ohne Bohren möglich. Dazu werden die Fliegengitter ganz einfach mit einem Spannrahmen innerhalb des äußeren Blendrahmens Ihres Fensters montiert.

Diese Lösung ist übrigens auch ideal, wenn Sie in einer Mietwohnung leben: Der Insektenschutz ohne Bohren kann, ohne den Vermieter zu fragen, ganz einfach in Ihre Fenster eingepasst werden, ohne die Rahmen zu beschädigen. Theoretisch ist zwar auch ein Insektenschutz ohne Bohren für Balkontüren möglich, aber dies sollte wirklich nur als Notlösung gesehen werden, wenn der Vermieter die feste Montage ablehnt. Durch die große Spannweite sitzt dieser niemals so fest wie in einem Fenster.

Weitere Tipps zur Insektenabwehr

Neben Fliegengittern können Sie auch noch einige andere Dinge unternehmen, um die Insekten von Ihrem Zuhause fernzuhalten. Dabei müssen Sie überhaupt nicht auf chemische Insektensprays zurückgreifen. Zum Glück gibt es viele natürliche Hausmittel, die genauso gut wirken und weder Ihrer Gesundheit noch der Umwelt Schaden zufügen. Hier möchten wir Ihnen einige vorstellen.

Gegen Mücken helfen zuverlässig besonders aromatische Düfte. Während sie von Schweißgerüchen angezogen werden, mögen sie fast alle wohlriechenden Düfte gar nicht. Zitronen, Orangen und Citronella vertreiben die Plagegeister genauso gut wie Apfelessig oder Gewürznelken. Besonders gut wirkt eine halbe Orange oder Zitrone mit einer Gewürznelke, dann haben Sie auf Ihrem Balkontisch bestimmt Ruhe!

Eine mit Gewürznelken gespickte Zitrone hilft übrigens auch bestens gegen Wespen. Weiterhin bieten sich Basilikum und Knoblauch an, sogar wohlriechendes Kaffeepulver in einer kleinen Schale auf dem Tisch hält die Wespen fern. Übrigens werden auch Räucherstäbchen erfolgreich gegen diese Insekten eingesetzt.

Gegen Fliegen helfen schließlich ebenfalls ätherische Öle, neben Zitrone auch Eukalyptus oder Lorbeer. Außerdem lassen sich Fliegen leicht fangen, eine mit Zuckerwasser gefüllte Flasche oder traditionelle Leimstreifen erfüllen zuverlässig ihren Dienst. Achten Sie darauf, den organischen Müll täglich zu entsorgen.

Gemütliche Abende draußen

Sicher genießen Sie bereits die warmen Abende auf Ihrem Balkon oder im Garten, aber besonders schön sind die Abende in netter Gesellschaft, zum Beispiel ein gemütlicher Dämmer-Schoppen mit Gleichgesinnten. Es gibt Interessengruppen für jeden Geschmack, und gerade im Sommer ist genau der richtige Moment, um aktiv neue Bekanntschaften zu machen.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.