WortHupferl / Verbale Verunsicherung

Verbale Verunsicherung

Ein klares Ja, ein klares Nein,
so, lehrt die Bibel, soll es sein.
Doch häufig wird ein Nein verschleiert
und verbal herumgeeiert
Äußerst selten ist auch da
der Mut zu einem klaren Ja.
Wenn man gar ein Jein vernimmt,
weiß man genau, dass gar nichts stimmt.
Nach dem verbalen Chaos hier auf Erden
hofft man, es sollt im Jenseits anders werden.
Doch von den meisten Engeln auf die Frage,
wie denn da oben sei die Lage,
hört man, dazu sind sie schließlich da,
diplomatisch ein Alléluja.
Nur einer ließ sich in die Karten schauen.
" Unter uns ganz im Vertrauen:
zu optimistisch sollte man nicht sein,
auch im himmlischen Gesangsverein
heißts häufig mal Allelujein!"
Den Besuch auf Wolke Sieben
werd ich drum erst einmal verschieben.
Herrscht dort gesanglich Einigkeit,
ist dafür ja noch immer Zeit.

WortHupferl © KarlHeinz Karius

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.