Was nun? Wenn der Partner nicht mehr da ist...

Vor 4 Wochen ist mein Mann gestorben. Ich habe ihn 20 Jahre gepflegt, aber die letzten 3 J. war er im Pflegeheim. Jeden Tag besuchte ich ihn aber für 2 Stunden.

Mein Mann war querschnittsgelähmt und zum Schluß auch demenz. Wer nicht selbst das erlebt hat, kann eigentlich nicht ermessen wie viel Kraft das kostet.

Jetzt kommt ein Neuanfang. Plötzlich ist viel Zeit da für andere Dinge, die mir Freude machen. Da ich noch relativ fit bin, will ich die Zeit, die mir noch verbleibt,  gut nutzen. Leider bremst mich Corona nun aus...

Gott-sei-Dank habe ich viele Interessen und sehr gute Freundinnen. Aber oft fühlt man doch die Einsamkeit.

Falls jemand mir in ähnlicher Situation seine Gedanken mitteilen möchte und mir einen Rat geben möchte... gern!

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.