Startseite Foren Open house Archaismen - Wer kennt noch welche? Antwort auf: Archaismen - Wer kennt noch welche?

  • etaner34

    Teilnehmer
    14. Mai 2021 um 23:06

    @flodderli

    „freiheitlich verklemmt“ . Ist das nicht ein Widerspruch in sich?

    Ich habe mal ein bisschen gegoogelt:i

    Blaustrumpf bezeichnete im 18. und 19. Jahrhundert eine gebildete, intellektuelle Frau, die zugunsten der geistigen Betätigung die vermeintlich typisch weiblichen Eigenschaften vernachlässigte. Die pejorative, spöttische Bedeutung für Frauen, die nach Emanzipation strebten, kam erst im späten 19. Jahrhundert auf. Wikipedia

    ETYMOLOGIE DES WORTES BLAUSTRUMPF

    Lehnübersetzung von englisch bluestocking, dem Spottnamen für die Teilnehmerinnen eines Londoner schöngeistigen Zirkels um 1750, in dem der Botaniker B. Stillingfleet und dann auch die Frauen in blauen Wollstrümpfen statt der üblichen schwarzseidenen erschienen.

    https://educalingo.com/de/dic-de/blaustrumpf

    Eine alte Ärztin, die ich in meiner Jugend kennengelernt habe, erzählte, dass ihre netten männlichen Studienkollegen einer Leiche, die sie in der Anatomie sezieren musste, blaue Strümpfe angezogen haben.

    @etaner34

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.