Köstliches Bun Bo: Vietnamesisches Nudelgericht mit Rindfleisch (inkl. Rezepte)

Bun Bo klassich
Bild von Pixabay

Vietnam, bekannt für seine frische und aromatische Küche, bietet eine Fülle von Geschmäckern in einem seiner beliebtesten Gerichte: Bun Bo. Dieses Reisnudelgericht wird traditionell mit Rindfleisch serviert und zeichnet sich durch seine reichhaltige und würzige Brühe aus, die mit Zitronengras und anderen Gewürzen angereichert ist. Bun Bo ist mehr als nur eine leckere Mahlzeit; es ist ein kulturelles Erlebnis, das in jeder Schüssel spürbar ist.

Klassisches vietnamesisches Bun Bo Rezept mit Rindfleisch

Bun Bo Nam Bo präsentiert sich als ein erfrischender und leichter Salat, der sein einzigartiges Aroma dem in Zitronengras eingelegten Rindfleisch verdankt, das harmonisch mit frischen Kräutern und sauer eingelegtem Gemüse kombiniert wird. Serviert auf einem Bett aus feinen Reisnudeln und knackigem Grünsalat, bietet Bun Bo Nam Bo einen köstlichen und zugleich gesunden Genuss. Diese Mahlzeit vereint alle Komponenten einer ausgewogenen Mahlzeit in einer einzigen Schüssel!

Zutaten:

200 g Reisnudeln (Bun)
300 g Rindfleisch, dünn geschnitten
1 Stängel Zitronengras, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL Fischsauce
1 EL Sojasauce
1 EL Zucker
1 Liter Rinderbrühe
Frühlingszwiebeln, geschnitten
Salatgurke in Scheiben
Frische Kräuter (Koriander, Minze, Thai-Basilikum)
2 EL Erdnussöl
Chilis, nach Geschmack
Limettensaft, zum Garnieren
Geröstete Erdnüsse, zum Garnieren
Bean-Sprouts, zum Servieren

Anleitung:

Die Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten und beiseite stellen.
Fleisch in einer Marinade aus Zitronengras, Knoblauch, Pfeffer, Sauce, Sojasauce und Zucker mindestens 30 Minuten einlegen. Das marinierte Fleisch sollte rasch und bei hoher Hitze unter Verwendung eines Esslöffels Öl entweder in einem Wok oder in einer Pfanne scharf angebraten werden.
In einem großen Topf das Erdnussöl erhitzen und das marinierte Fleisch anbraten, bis es gar ist.
Die Rinderbrühe hinzufügen. Verteilen Sie die Reisbandnudeln auf vier Schalen, gießen Sie die heiße Sauce mit Fleisch darüber und garnieren Sie mit Frühlingszwiebeln, frischen Kräutern, Chilis, Limettensaft und gerösteten Erdnüssen, Karottenstreifen, Gurkenscheiben, Salatblättern, Sojasprossen und dem gebratenen Fleisch. Sprossen nach Belieben hinzufügen.

Kaloriengehalt: Eine Portion des klassischen Bun Bo mit Fleisch enthält ungefähr 500-600 Kalorien, abhängig von den Portionen und den verwendeten Zutaten.

Bun Bo vegan
Bild von Pixabay
Newsletter abonnieren

Erhalten Sie einmal pro Woche die neuesten Artikel aus dem Ratgeber bequem zugesandt.

Vegane Bun Bo Variante mit Tofu

Zutaten:

200 g Reisnudeln (Bun)
300 g fester Tofu, in Würfel geschnitten
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Sojasauce
1 EL Hoisin-Sauce
1 Stängel Zitronengras, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Frühlingszwiebeln, geschnitten
Frische Kräuter (Koriander, Minze, Thai-Basilikum)
2 EL Pflanzenöl
Chilis, nach Geschmack
Limettensaft, zum Garnieren
Geröstete Erdnüsse, zum Garnieren
Sprotten, zum Servieren

Anleitung:

Reisnudeln vorbereiten und zur Seite stellen.
Tofu in einer Mischung aus Sojasauce, Hoisin-Sauce, Zitronengras und Knoblauch mindestens 20 Minuten marinieren.
Tofu in einem Topf mit Pflanzenöl anbraten, bis er goldbraun ist.
Die Gemüsebrühe in einem separaten Topf zum Kochen bringen.
Nudeln in Schüsseln anrichten, die Brühe darüber gießen und mit Tofu, Frühlingszwiebeln, Kräutern, Chilis, Limettensaft und Erdnüssen garnieren. Sprossen nach Belieben hinzufügen.

Kaloriengehalt: Die vegane Variante von Bun Bo mit Tofu enthält ungefähr 400-500 Kalorien pro Portion.

Fazit

Bun Bo ist ein vielseelseitiges Gericht, das leicht an unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse angepasst werden kann. Die traditionelle Version mit Rindfleisch bietet eine reichhaltige und herzhafte Mahlzeit, während die vegetarische Alternative mit Tofu eine leichtere, aber ebenso schmackhafte Option darstellt. Mit frischen Kräutern, knackigen Sprossen und der säuerlichen Note von Limettensaft wird Bun Bo zu einem wahren Genuss, der alle Sinne anspricht.

Die Zubereitung von Bun Bo erlaubt viel Raum für Kreativität. Obwohl die beiden hier vorgestellten Rezepte eine Grundlage bieten, können Zutaten je nach persönlichem Geschmack und Verfügbarkeit variiert werden. Das Essen ist nicht nur geschmacklich eine Bereicherung, sondern auch visuell ein Highlight mit seinen bunten Zutaten und der lebendigen Präsentation.

Beim Kaloriengehalt zeigt sich, dass Bun Bo, insbesondere in der vegetarischen Version, eine kalorienbewusste Wahl sein kann. Es ist nahrhaft und sättigend, ohne dabei übermäßig schwer zu sein, was es zu einer ausgezeichneten Option für eine gesunde Mahlzeit macht.

Bun Bo und Buntron mögen ähnlich klingen, sind aber zwei verschiedene Gerichte. Buntron ist eine Variation, die sich durch die Zugabe von knusprig frittierten Zutaten von Bun Bo unterscheidet. Es ist eine Spezialität, die man in der vietnamesischen Küche findet und die ebenso wie Bun Bo ihre eigene Geschmackstiefe und Textur hat.

Insgesamt ist Bun Bo ein Spiegelbild der vietnamesischen Küche: frisch, vielfältig und voller Geschmack. Es ist ein Essen, das sowohl Einheimische als auch Reisende immer wieder genießen und das in seinen vielen Formen die Essenz Vietnams einfängt. Ob als herzhafter Eintopf oder als leichter Salat, Bun Bo ist eine kulinarische Entdeckung, die man nicht verpassen sollte.

Was andere Leser noch gelesen haben

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie einmal pro Woche die neuesten Artikel aus dem Ratgeber bequem zugesandt.

Bei mit (*) gekennzeichneten Links und Links unter Button handelt es sich um Affilate-Links. Produkte zzgl. Versandkosten. Preise können abweichen (zuletzt aktualisiert am 14.12.2023). Produktbilder werden direkt von Amazon bereitgestellt.

Kommentare