Spiegelnde Weisheit

Was ich am Anderen bewundere, was ich an ihm liebe, bin ich selbst, habe ich selbst in mir, Ich erkenne mich selbst im Anderen.

Was ich am Anderen ändern will, weil es mich stört, mich aufregt und in Wut bringt, habe ich selbst,als ein Teil in mir.

Was ich am Anderen kritisiere und bekämpfe
oder verändern will, kritisiere, bekämpfe oder unterdrücke ich in mir selbst.

Was der Andere an mir kritisiert, bekämpft
oder verändern will, betrifft -sofern es mich verletzt- mich selbst, -sofern es mich nicht berührt- ihn selbst.

Ähnliche Beiträge

Suche...

Ich war schon immer immerauf der Suche nacheinem bestimmten Menschen.Heute weiß ich:Dieser Mensch bin ich.Überall habe ich Ausschau gehalten,in fremden Ländern,in unzähligen Büchern,auf allen Wegen,die…

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.