Glücksmoment im Juli 2022

„Suchen Sie das Glück dort, wo es ist“, sagt der der buddhistische Mönch Matthieu Ricard.

Der zum buddhistischen Mönch gewordene Biochemiker Matthieu Ricard forscht zum Thema Glück und erläutert, wie man es erlangen kann. Er sagt, dass man seinen Geist so trainieren kann, dass man einen wirklichen Zustand von Gelassenheit und Erfüllung erlangen kann.


In der Fernsehsendung «Sternstunde Philosophie» fragte die renommierte Journalistin Barbara Bleisch den berühmten buddhistischen Mönch Matthieu Ricard nach seinem Rezept für mehr Glück im Leben. Die Antwort erfahren Sie im Interview.
Das Interview können Sie hier ansehen >>

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zudem präsentieren wir Ihnen auch im Juli einen kleinen Glücksmoment, der Ihnen hoffentlich gefällt:

(Zitat Buddha)

Was denken Sie, wie können wir ein glücklicheres Leben führen und was ist der Unterschied zwischen Zufriedenheit und Glück?
Diskutieren Sie im Forum. Wir sind sehr gespannt auf Ihre Meinung.
Mein Beitrag zum Thema >>

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  1. Sein Buch mit dem Titel "Glück" liegt ständig auf meinem Nachttisch, ist ziemlich zerlesen und begleitet mich seit Jahren als zuverlässiger Freund, der mir beim Denken und zum Selbsterkennen hilft. Mein Leben ist dadurch ziemlich entspannt geworden. Ich habe es auch schon interessierten Freunden geschenkt. Das
    hat meistens gepaßt, und sie waren sehr dankbar für die Anregung. Wer einen Sinn dafür hat, dem kann
    ich auch die "Weisheit" von Matthieu Ricard empfehlen.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.