Gedankensplitter

Warum ist man eigentlich so oft unzufrieden, frage ich mich an einigen Tagen, unzufrieden mit mir selbst, mit meinem drumherum , oder ganz einfach mit meinem jetzigen Leben.

Ich habe in Grunde genommen, alles was es zum Leben braucht, ein gemütliches Zuhause, einen lieben Mann und einen ganz entzückenden Hund.

Meine Kinder sind gut geraten und die vielen Enkelkinder machen mir auch Freude.

Und dennoch habe ich so vieles an mir auszusetzen:

Bin zu dick, meine Motivation an manchen Tagen gleich null und so weiter ...und so weiter

Selbst kritisch zu sein, ist ja manchmal ganz gut, aber es kann auch sehr nerven,ich sollte wohl mal meinem Spiegelbild sagen:" Schau, das bist du, mit all deinen Ecken und Kanten, es gibt dich nur einmal, du bist ein Unikat!"

Mein Leben verläuft seit ungefähr 10 Jahren sehr ruhig, ohne besondere Vorkommnisse , also ohne Höhen und Tiefen.
Von den Tiefen hatte ich allerdings auch schon genug in meinem Leben, aber vielleicht sehe ich ja meine Höhen gar nicht mehr, oder nehme sie nicht wahr!
Sollte wohl mein Wahrnehmungsgefühl mal überprüfen 🙂 wieder lernen, das auch Alltäglichkeiten Freude machen können!

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  1. Hallo Lonny 47
    Ich denke ein jeder ist mal unzufrieden, es sind nicht alle Tage gleich. Ich selber fahre wenn ich trübe Gedanken habe zum Sport oder gehe nach draußen im Garten. Die Gesundheit ist viel wichtiger als alles andere. Da du gerne am PC arbeitest hast du doch Abwechslung, freue dich auf die schönen Tage im Monat Mai und genieße die Natur mit deinen kleinen niedlichen Hund.
    Liebe Grüße anneg

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.