"Es kümmert mich nicht..... "

ES KÜMMERT MICH NICHT.......

welcher Glaubensrichtung Du zugehörst , ob Du Muslim, Jude, Christ, Buddhist, was anderes oder Atheist bist...

Nur um eines bitte ich Dich;

Versuche mir nichts einzureden – aufzuzwingen was nicht meinem Denken und Bedürfnissen entspricht, wofür ich nicht empfänglich bin.

SO werde ich auch Dir begegnen.

Es kümmert mich nicht....

welch politische Position Du deklarierst...

solange diese, die Menschen nicht zu Unmenschen macht

reiche ich Dir meine Hand und wünsche Dir, Kraft und Mut für Deine Ziele.

Es kümmert mich nicht...

auf welchem Niveau Deine Bildung dich spiegelt...

Ob du Akademiker oder Straßenfeger bist – nur eines zählt für mich: Du bist ein Mensch !

Es kümmert mich nicht...

welche sexuelle „Neigungen“ Du in Dir trägst, solange diese im Einklang und im Einverständnis Deines Gegenüber stehen, solange dadurch niemand Schaden trifft.

Ich weiß sehr wohl dass „Liebe” bunte Farben trägt.

Ob Du Frau bist oder Mann.. Ob Du alt bist oder jung ….

Wir sind Seelen in einem Körper die das Alter und die Zeit nicht kennen.

So sehe ich Dich – so begegne ich Dir !

Ob Du arm bist oder reich.. Ich weiß sehr wohl....

das Schicksal „schenkt“ dem einen eine Hütte - dem anderen ein Schloss

Von „irgendwo dazwischen“ wünsche ich Dir, aus der Tiefe meines Herzens - viel Glück ! „Am Ende sind wir alle gleich !“

In diesem Sinne - in Würde und Respekt gekleidet, werde ich dein Freund sein !

Dann gehe ich mit Dir durch Feuer und Wasser ! Rechne mit mir !

Zähle auf mich !

Ich werde für Dich da sein, sollte dies dein Wunsch sein !

G. Leonardo

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  1. wer ist G. Leonardo? - Rassismus hat viele Gesichter, ein religiöses, ein bildungsspezifisches, eins der Hautfarbe, eins der gesellschaftlichen Stellung, eins des Geschlechts usw. Sich in Würde und Respekt kleiden und darin in der Welt herumstolzieren, das tut der weiße Mannn seit Jahrhunderten. Er zwingt ihr seine Regeln auf, bestimmt das Spiel und um seine Ziele zu erreichen nimmt er billigend in Kauf, dass Millionen Unschuldige verhungern damit wenige Terroristen unschädlich gemacht werden können (Somalia). Sein größtes Problem ist, dass einmal alle Menschen gleich sein könnten. Sind sie nicht und werden sie nicht sein außer vor dem Gesetz. Bleiben wir neugierig auf den Menschen im Anderen. Seien wir Tolerant gegen sein Anderssein. Gehen wir mit offenen Augen durch die Welt und lernen wir von Anderen - manchmal auch wie man es nicht machen soll. Sehen wir Begegnungen als Chance zur Verständigung und zum Verstehen. Freund sein ist eine Verpflichtung auf Lebenszeit. Überlegen wir uns diese Verpflichtung gut.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.