Ausflug zum Dorrigo Nationalpark

Zum Dorrigo Nationalpark (Australien NSW) fährt man ungefähr eine Stunde von Coffs Harbour. Der Nationalpark ist Teil der uralten Gondwana Wälder, die UNESCO Weltnaturerbe sind.
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Der erste Teil der Strecke zum Dorrigo Nationalpark führt durch fruchtbares Farmland, gleich hinter Bellingen beginnt der Waterfall Way Scenic Drive. Die Landschaft ändert sich und man fährt mitten durch Wälder die links und rechts der Strasse liegen. Ich bin mal wieder erstaunt, wie abwechslungsreich Australien ist: vom Meer und Strand über fruchtbare Felder direkt in den Regenwald. Und das in nur einer Stunde!
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Der Waterfall Way führt uns direkt zu unserem Ziel, dem Dorrigo Rainforest Centre. Hier kann man sich mit allerlei Informationen zu Flora und Fauna versorgen und sich eine Karte für die vielen Wanderwege holen. Am Rainforest Centre ist auch direkt der umworbene Skywalk.
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Eine 70 Meter lange Brücke endet mitten im Regenwald in 21 Meter Höhe. Man hat einen großartigen Panorama-Blick über den Dorrigo Nationalpark. Ein unvergesslicher Ausblick!
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Entlang des Wonga Walks zu den Crystal Shower Falls
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Im Rainforest Centre schauen wir uns noch einmal auf der Karte an, was wir hier zu Fuß erkunden können und entscheiden uns für den Wonga Walk.
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Die ersten 400 Meter folgen wir dem Lyrebird link track und kommen dann direkt auf den Wonga Walk. Wir gehen mitten durch den Regenwald. Hier stehen über 600 Jahre alte Bäume, teilweise stehen die Bäume und Farne so dicht beieinander, dass wir den Himmel gar nicht mehr sehen können. Zwischendurch kommen wir immer wieder an Lianen vorbei, was uns echt ein Dschungel-Feeling verleiht.
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Wir kommen an dem Tristania Wasserfall vorbei. Hübsch anzuschauen! Wir lassen uns Zeit und schlendern ganz gemütlich den Weg entlang. So entdecken wir immer wieder bunte Vögel, Echsen, die sich auf Steinen wärmen und unser absolutes Highlight: eine rotbäuchige Schwarzotter! Welches ist eine hochgiftige Schlange ist… don't worry… eigentlich ist ja alles giftig in Australien?!?
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Der Wonga Walk ist wirklich sehr schön und nicht anstrengend. Es gibt ein paar Passagen, die etwas bergauf gehen und die nicht asphaltiert bzw. gut begehbar sind. Allerdings lassen sich auch diese Strecken ganz entspannt und ohne große Anstrengung gehen. Nach etwa der Hälfte des Weges kommen wir an den Crystal Shower Falls an. Und wow! Der Wasserfall an sich ist gar nicht so beeindruckend, aber das Gesamtbild sieht fantastisch aus! Eine Hängebrücke führt über den kleinen See, in den der Wasserfall fällt. Das Wasser ist kristallklar. Ein kleiner Weg führt direkt hinter die Crystal Shower Falls in eine kleine Höhle. Von dort haben wir einen tollen Blick auf die kleine Dschungel-Oase. Wir sind begeistert!
🐸🦎🦋🦜🐍🕷️🦟
Der Rest des Weges, bis zurück zum Rainforest Centre, ist genauso schön und grandios wie die erste Hälfte. Wir gehen mitten durch den Regenwald an uralten und riesengroßen Bäumen vorbei. Auch den zweiten Teil gehen wir ganz entspannt und genießen unsere Umgebung. Nach ca. zweieinhalb Stunden kommen wir wieder am Rainforest Centre an.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.