Startseite Foren Philosophie Was meinen Sie: Hat jeder sein Glück selbst in der Hand?

  • Was meinen Sie: Hat jeder sein Glück selbst in der Hand?

     realo antwortete vor 3 Wochen 14 Teilnehmer · 26 Beiträge
  • seestern47

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 9:46

    Wird hier im Forum gefragt…

    Ich kann die Frage nicht so einfach mit Ja oder Nein beantworten. Ich glaube, die sozialen Bedingungen und die eigene Persönlichkeit spielen eine wichtige Rolle, ob man sein “Glück” selbst in der Hand hat.

    Und dann muß man ja auch definieren, was Glück eigentlich sein soll!?

    Ich kenne (ich nenne sie immer “die ewig schlecht gelaunten Menschen”), die einfach kein Talent zum Glücklichsein haben.

    Während ich mich über die ersten Frühlingsblüher wie Bolle freuen kann. WinkAber jeder ist eben anders.

    @Webra – Ist das nicht ein Thema für Dich?

    • Dieser Beitrag wurde am vor 3 Wochen, 4 Tagen von  seestern47 geändert.
  • Hannebambler

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 9:52

    Niemand hat sein Glück selbst in der Hand, das ist alles Zufall!

    Wenn man das selbst beeinflussen könnte wären wir z.B. Lottomillionäre, keiner würde im sozialen Wohnungsbau leben,wir hätten alle Topjobs und hätten alle super scharfe Lebenspartner!

  • Cocco

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 10:08

    9:46 Seestern @seestern47 👏🤩so ähnlich wollte ich auch schreiben; kann ich mir nun sparen. Webra kam mir dabei ohnehin nicht in den Sinn…

    🤗LG 💐

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Wochen, 4 Tagen von  Cocco bearbeitet. Begründung: Nickname
  • Genuss

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 10:21

    Glück kann man selbst produzieren:

    Mit einer guten Ausbildung, wenn es die Eltern nicht ermöglichen kann man es später selbst veranlassen und nachholen. Begeisterung im Beruf den man sich selbst ausgesucht hat und nicht vergessen sich ein Netzwerk aufzubauen.

    Wer wartet bis das „Glück“ von selbst kommt, der hat das Leben wohl nicht verstanden, natürlich spielt auch der Zufall eine gewisse Rolle.

  • Cocco

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 10:42

    9:52 …Hannebambler @Hannebambler, für mich bedeutet Glück aber auch, mal mit etwas zufrieden sein zu können… 🖐😊

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Wochen, 4 Tagen von  Cocco bearbeitet. Begründung: Nickname
  • Yossarian

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 10:50

    Meiner Ansicht nach hat @seestern47 den entscheidenden Satz geschrieben: “Und dann muß man ja auch definieren, was Glück eigentlich sein soll!?

    Ich könnte die Frage, ob ich mein Glück selbst in der Hand habe, leicht beantworten, aber meine Vorstellung von Glück hat sich im Laufe der Jahre mehrfach gewandelt. Deswegen ist es doch nicht so einfach. Das größte Glück liegt heute für mich in der Fähigkeit, mit unangenehmen Ereignissen gelassen umzugehen und die Prioritäten meines Lebens dazu passend zu gestalten.

  • Stadtwolf

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 11:12

    Während ich mich über die ersten Frühlingsblüher wie Bolle freuen kann…seestern47

    Siehst du @seestern47 Freude ist auch Glück.

  • Fleur51

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 11:18

    Ich zähle mich zu den glücklichen Menschen, denn ich bin zufrieden mit meinem Leben und mit mir.

    Vieles hatte ich in der Hand und einiges hat der Zufall zum Glück beigetragen.

  • Heigi

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 11:40

    Glückliche Momente erlebe ich, wenn ich in der Natur sein kann und dabei mein Hobby, die Vogelbeobachtung und – fotografie ausüben kann. In jungen Jahren waren es oft ein paar glückliche Tage nach bestandenen Examen. Mit der Zeit gehen diese Momente in Zufriedenheit über, was an sich für mich schon Glück ist.

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Wochen, 4 Tagen von  Heigi bearbeitet.
  • realo

    Teilnehmer
    26. März 2024 um 11:56

    Hat jeder sein Glück selber in der Hand?

    Ja und nein. Natürlich gibt es das Glück per Zufall wie ein Lottogewinn oder eine andere unerwartete Freude. Jedoch wenn der Satz stimmt: Glück ist, wenn es besser kommt als erwartet. Dann lässt sich das Glück beeinflussen, und zwar mit der Erwartung. Wenn ich nichts erwarte und es passiert trotzdem etwas, ist das Glück. Wir Deutschen haben, was Glück angeht, wenig Ahnung, wie der 24. Platz im diesjährigen EU-Glücksindex zeigt. Das ist kein Zufall, dass so viele Länder besser abschneiden in der EU. Der Deutsche hat eine völlig überzogene Erwartung und die wird nicht erfüllt. Wir haben wirklich Bedarf, Nachholbedarf, uns mit dem Glück auseinander zu setzen. Glücklich sein ist weniger ein Geschenk als viel mehr eine Fähigkeit. Sie hat unweigerlich etwas mit den seelischen Empfindungen zu tun.

Beiträge 1 - 10 von 26

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen