Startseite Foren Menschenkenntnis "Unter Nackten: Tantra und die Suche nach Veränderung"

  • "Unter Nackten: Tantra und die Suche nach Veränderung"

     klunki antwortete vor 1 Jahr, 6 Monate 14 Teilnehmer · 44 Beiträge
  • Pitti65

    Teilnehmer
    18. August 2019 um 21:57

    Kunstvoll bestrickte und behäkelte Penis und Hoden habe ich zum ersten Mal vor 30 Jahren gesehen… Webra, bei einem Faschingsauftritt im Allgäu. Das hat mich köstlich amüsiert…ca 10 (knackige) Burschen haben so eine Art Striptease gemacht… 🙂 🙂 :-)wie auch immer, wer ihnen das Ding gehäkelt oder gestrickt hatte,sehr phantasiereich…bunt… Freundin oder Ehefrau jedenfalls Überraschung war gelungen…

  • Madame.C

    Teilnehmer
    19. August 2019 um 14:16

    "Viva la Vulva"

    "Der Teufel soll bei ihrem Anblick das Fürchten gelernt haben: Die Vulva. Kein anderer Körperteil wurde im Zuge der Jahrtausende zu einem größeren Schauplatz von Lust, Ideologie und Tabuisierung. Kulturgeschichte der Vulva, von ihrer Anbetung als Freuden- und Fruchtbarkeitsspendende in der griechischen Mythologie über ihre Dämonisierung bis hin zur Frauenbewegung der 1960er Jahre."

    https://www.arte.tv/de/videos/079452-000-A/viva-la-vulva/

    Verfügbar vom 18/08/2019 bis 24/08/2019

    Nächste Ausstrahlung am Samstag, 7. September um 01:50

  • Robert13

    Teilnehmer
    20. August 2019 um 23:41

    Hallo Zusammen,
    was mich fast –vom Hocker gehauen- hat,
    war die Feststellung der Imamin, die in den
    orientalischen Ländern die Sexualität in
    Zusammenhang mit der Demokratisierung
    gebracht hat.
    Das Zeitalter der Aufklärung ist in diesen
    Ländern, wenn ich es richtig verstanden habe,
    noch nicht einmal angebrochen.
    Ansonsten, für mich, nicht viel Neues im
    Video.
    Gruss
    Robert13

  • klunki

    Teilnehmer
    21. August 2019 um 12:06

    Das betrifft aber alle Religionen, wenn Fanatiker zu Worte kommen !

Beiträge 31 - 34 von 34

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.