Startseite Foren Reine Familiensache letzter Wille

  • letzter Wille

     summit58 antwortete vor 1 Monat, 4 Wochen 5 Teilnehmer · 18 Beiträge
  • Uhuline

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 16:29

    @GSaremba61 , oh da gibt es noch wesentlich mehr Unterschiede.
    Eine “gemeinsame Grabstätte” kann ein sogenanntes Doppelgrab sein, ein Familiengrab
    mit unterschiedlich hoher Belegzahl, eine Grabstelle wo gemischt Urnen-und Sarggrablege vorgesehen ist mit unterschiedlicher Platzzahl, nur um ein paar Beispiele zu nennen.
    Uhuline kennt, Dank gemachter Erfahrung in den letzten Jahren, noch etliche mehr.

    Wobei die Länge der Nutzungszeit natürlich relevant ist, Nachkauf nicht zwingend
    nötig sein muss, je nach schon vorhandenem Vertrag mit der Friedhofsverwaltung.

    Uhuline

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 4 Wochen von  Uhuline bearbeitet.
  • GSaremba61

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 16:35

    Jaaa, Uhu, ich habe auch nur die kleinste Einheit für eine Belegung von drei Personen angegeben, die, wie hier im geschilderten Fall, reichen würde!

    GeSa

  • Uhuline

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 16:38

    vorausgesetzt diese Bestattungsform wurde bei Beisetzung des 1.Ehemannes gewählt!

    Aus dem Eingangsbeitrag ist dies nicht zu entnehmen, es spricht vieles dafür, dass es eine Doppelgrabstelle ist.

    Uhuline

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 4 Wochen von  Uhuline bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 4 Wochen von  Uhuline bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 4 Wochen von  Uhuline bearbeitet.
  • GSaremba61

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 17:52

    GrinningGrinningGrinning Jaaaa, Uhu, allerdings im 2. Beitrag vor meinem BeitragWinkGrin

  • Uhuline

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 18:27

    Jaaaaaaaaa GSaremba, ohne unangemessene Smilys, sie schrieb von einer
    gemeinsamen Grabstätte.

    Mir scheint, du weißt u.a. auch nicht wieviele verschiedene Möglichkeiten in dem Begriff
    gemeinsame Grabstättestecken.

    Ich mag diese Art Disput mit dir nicht, und kehre zur eigentlichen Ausgangsfrage zurück:

    nein ich finde den Wunsch des alten Herrn und seiner Ehefrau nicht pietätlos.

    Uhuline





    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 4 Wochen von  Uhuline bearbeitet.
  • GSaremba61

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 20:26

    Danke, dass Du zurück kehrst zum Thema. Was ich weiß in dem Thema interessiert hier eh nicht.

  • summit58

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 22:34

    Danke für eure hilfreichen Tipps. Ja die Grabstätte ist soweit ich weiss für 3 Personen vorgesehen.

  • summit58

    Teilnehmer
    16. Juni 2020 um 22:36

    Es wurde schon von den beiden nachgekauft

Beiträge 11 - 18 von 18

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.