Startseite Foren Koch-Forum Leibgericht!?

  • Leibgericht!?

     Florena antwortete vor 1 Jahr, 10 Monate 18 Teilnehmer · 36 Beiträge
  • seestern47

    Teilnehmer
    4. September 2019 um 12:18

    Oh ja, liebe Cocco! Das alles esse ich auch schrecklich gerne! Jetzt hat die Pilzzeit begonnen…mhhh, ich denke, bald gibt es bei uns auch "Schwammeln"… 🙂

  • fred45

    Teilnehmer
    4. September 2019 um 12:34

    @ peter-ingo 13

    Was in meinem Profil zu finden ist oder besser nicht ist allein meine Sache dazu stehe ich und werde dies nicht ändern,auch ohne Profilbild kommt man ganz toll durchs Leben. Auf jedem Fall kenne ich mich selbst am besten und nicht ein Forist.

    Auch was für Interessen ich habe geht niemanden etwas an auch werde ich das niemanden mitteilen. Das schreiben lasse ich mir nicht verbieten,schreiben werde ich was mir gefällt nicht was einige gerne lesen möchten,auch bin ich kein Forumgänger der in anderen Foren zu finden ist denn diese sind für mich nur ein Zeitdieb.

    Feige finde ich einen Forumsbeitrag zu schreiben,den Stadtwolf zu nennen und dann wieder zu löschen !!! das ist ganz fies. Wenn dir meine seltenen Beiträge nicht gefallen besteht keine Pflicht diese zu lesen und sollten diese dir nicht gefallen dann schreibe mich an und nicht hintenrum.

  • philosophin

    Teilnehmer
    4. September 2019 um 18:05

    @Florena,
    gab´s bei mir gestern noch mit etwas Mandelmehl und nicht angebraten, sondern als Rest nach dem Kuchen backen. Pflaumenkuchen mit Streuseln.

    Bei mir bleibt immer !!!! was übrig beim Kuchen backen – zum Naschen.

    War nicht viel, erträglich und hat lange satt gemacht.
    So konnte obendrein der Kuchen in aller Ruhe nach dem Backen auskühlen.

    Schönen Abend
    phil

  • Florena

    Teilnehmer
    4. September 2019 um 20:55

    Hi @philosophin

    ich kann mir das richtig gut vorstellen.
    Beim Backen bleibt immer was übrig, Teigschlecken, und das schmeckt doch bekanntlich am besten.
    Hab ich schon als Kind entdeckt und wenn bei uns gebacken wurde, habe ich gerne mitgeholfen, denn dann wurde der Rest aus Schüsseln, Töpfen und Pfannen ausgeleckt. An das Bauchweh hinterher erinnere ich mich nur ganz wenig 🙂 Mutter durfte das nicht wissen, sonst hätte ich nicht mehr Teig-schlecken dürfen.

    Die Streußel auf Zwetschgenkuchen schmecken sowieso am besten, der Kuchen ist zweitrangig 🙂

Beiträge 21 - 24 von 24

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.