Startseite Foren Politik - Zentrale Streiken trotz Corona: Legitim oder verantwortungslos? Antwort auf: Streiken trotz Corona: Legitim oder verantwortungslos?

  • Paesi

    Teilnehmer
    13. Oktober 2020 um 19:46

    @ingo.x, die junge Frau ist 63 oder 64 Jahre (SCHWIEGERMUTTER meiner Tochter).

    Warum so wenig? … “bis zu” gibt die Höchstgrenze an, kann auch darunter liegen. Die entsprechende Einrichtung ließ jedem, auch den Azubis, etwas zukommen entsprechend eines Verteilungsschlüssels und für jeden waren keine 1000 +500 Euro da. Das Heim (20 Bewohner auf je zwei Etagen)hatte keine Coronafälle.

    Da die “junge fast Seniorin” vorwiegend den Nachtdienst übernommen hatte, damit die jüngeren Pflegerinnen ihre Kinder abends zu Hause betreuen und sich wegen der Schulschließungen auch um die schulischen Aufgaben kümmern konnten, hatte sie weniger Kontakt zu den zu Pflegenden.

    Außerdem hat sie sich nicht über “nur 350” Euro aufgeregt.

    Das alles gehört aber nur indirekt zum Thema.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.