Startseite Foren Coronavirus Steinmeier und Spahn schlagen offizielle Gedenkfeier für Corona-Opfer vor Antwort auf: Steinmeier und Spahn schlagen offizielle Gedenkfeier für Corona-Opfer vor

  • SFath

    Teilnehmer
    12. September 2020 um 21:03

    @Wattfrau, ganz realistisch betrachtet – wie der Fall aus GAP zeigt – müssen es nicht “Leute” sein, eine/r reicht. Wer sich trotz Quarantäne-Anordnung, weil als Verdachtsfall registriert, munter in´s Nachtleben stürzt, handelt wie? Jetzt schieben Gesundheits- und Ordnungsämter, ein Krisenstab Wochenendschichten, um die Infektionsketten samt der “Mickeymäuse” in den Gästelisten ausfindig zu machen. Was es für alle Menschen im Ort und seinen Tourismus bedeutet, schrieb ich schon.

    Wie ich während des massiven touristischen Getümmels in der Hochsaison die Situation hier vor Ort einschätze, das lass mal meine Sorge sein. So wichtig inmitten dessen wäre mir ein Glas Wein wie in früheren Jahren mit Freunden und Blick auf die Elbe nicht gewesen. Auch die Freunde, oder jene, die des Ortes wegen immer wieder kommen, zogen es vor, dem “Bistro” fern zu bleiben.

    Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß nicht gerade wenige Menschen wie in einer Trotzreaktion darauf bestanden und bestehen, jetzt erst recht das zu tun, was sie gewohnt sind und als ihre Freiheit betrachten. Meinetwegen. Als Fisch, der im Strom der Masse mitschwimmt, bin ich nicht bekannt.Grinning

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.