Startseite Foren Coronavirus Wer verdient eigentlich an den Tests? Antwort auf: Wer verdient eigentlich an den Tests?

  • SFath

    Teilnehmer
    17. April 2020 um 13:39

    Wenn du den Text nochmal genauer liest, dann kassiert nicht der Hersteller 300€.

    http://www.rnd.de/politik/corona-test-kosten-dauer-ablauf-wie-funktioniert-der-test-auf-das-coronavirus-RB6MKQNM7VBKNM7A7YAYHKV4BQ.html

    Neben Kosten für den Test selbst kommen die Laborkosten hinzu.
    Wer schon mal Laborkosten aus eigener Tasche bezahlt hat, dürfte glauben, daß sie – zum dafür vorgestellten Aufwand eines Laien – viiiel zu hoch sind. :-X

    Tja… und hier geht es nicht um Zucker- oder Leberwerte – sondern um Hochrisikomaterial von Patienten, das unter Sicherheitsvorkehrungen getestet wird.
    Besteht eine Vorstellung davon, daß diese in die Testkosten einfließen müssen?

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.