Startseite Foren Themen des Tages Terroranschlag in Hanau Antwort auf: Terroranschlag in Hanau

  • rooikat

    Teilnehmer
    21. Februar 2020 um 10:27

    Auch bei einem bislang ruhigen, unauffällig ordentlichen Bürger kann eine psychische Störung akut auftreten. Dann treten Dinge zutage, die man nie erwartet hat, die nie aufgefallen waren.

    Dieser Fall beweist mir auch erneut die perfide Politik der AfD, den kleinsten gemeinsamen Nenner anzusprechen. Leimruten auszulegen, während unbestritten auch kluge Köpfe genau wissen, wie diese Masse zu manipulieren ist.
    Wenn ich manche Äußerungen in höheren Gremien oder nach Wahlen höre – auch noch weit verbreitet mit Hilfe der Medien -, das kann und will ich nicht gut heißen.
    Gerade dem simpelsten Gemüt kann man bei Misserfolg (nicht nur) einreden, es sei mehr, es sei ungerecht benachteiligt durch ganz bestimmte Umstände, Außerirdische oder eben Andersseiende, das sind die Schuldigen.
    Und das alles unter dem Schirmchen "Demokratie".
    Auch dieses "man muss alles sagen können" hat m.E. ganz eindeutige Grenzen.
    rooikat

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.