Startseite Foren Themen des Tages Babys mit Mißbildungen in Deutschland Antwort auf: Babys mit Mißbildungen in Deutschland

  • Heli

    Teilnehmer
    18. September 2019 um 17:06

    Nein, man weiß es wirklich (noch) nicht.
    Ich hatte eine Kollegin, Anfang 1952 geboren, mit fehlgebildeten Fingern. Ihrer Mutter war und ist es ein Rätsel, wie es zu so einer Fehlbildung kommen konnte. Sie hatte eine unauffällige Schwangerschaft, ohne Alkohol, Medikamente usw.
    Meine Kollegin lebte ganz einfach mit diesen Fingern ohne Trübsal zu blasen, war froh und lustig und machte alles, was andere Mädels auch taten. Sie studierte, arbeitete, heiratete, bekam einen Sohn und hat eine Enkeltochter.
    Heli

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.