Startseite Foren Haus & Garten Maulwurfplage Antwort auf: Maulwurfplage

  • Ricarda01

    Teilnehmer
    3. Januar 2020 um 11:32

    http://www.bussgeldkatalog.org/tierschutz-maulwurf/

    Liebe Emma, vielleicht hilft es dir, diesen Link sorgfältig durchzulesen.
    Bedenke bitte, dass der Maulwurf in D. streng naturgeschützt ist und Zuwiderhandlungen bis zu 50.000 Euro kosten können. Er ist ein Nützling, da er u.a. die lästigen Wühlmäuse frisst.
    Es sind in diesem Link einige Methoden zu erfahren, wie man ihn evtl. loswerden kann.
    Viel Erfolg – Ricarda

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.