Startseite Foren Philosophie Ayn Rand der Streik Antwort auf: Ayn Rand der Streik

  • Carlos1

    Teilnehmer
    17. April 2020 um 19:02

    Das Buch von Ayn Rand, Der Streik erschien 1957. Ich werde es nie lesen, auch nicht lesen wollen. Die Autorin ist russische Emigrantin, die in den 20er Jahren des letzten Jhds in die USA emigrierte. Das Buch ist in zu einer Art Heiligen Schrift der Konservativen in den USA mutiert, wenn ich den Angaben im Link (s. unten) glauben darf.

    Es genügt manchmal eine Rezension zu lesen, um dagegen zu sein. Der Plot des Buches, um es kurz zu machen, ist ökonomischer Irrsinn. Eine Welt von Egoisten und Nur-Reichen, die nur ihr Leben leben wollen, wird es auf Dauer nicht geben können.

    In der Zeit des Coronavirus haben wir andere Sorgen.

    Link: https://www.sueddeutsche.de/kultur/ayn-rands-streik-die-party-der-superegoisten-1.4757570

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.