Gedächtnistraining für Senioren - Methoden und Spiele (inkl. kostenloser Übungen)

Gedächtnistraining für Senioren

Gedächtnistraining im Alter kann dazu beitragen, die kognitiven Funktionen zu verbessern und das Risiko einer Demenzerkrankung zu verringern. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, das Gedächtnis zu trainieren. Man sollte dabei die Methode wählen, die den persönlichen Bedürfnissen am besten entspricht. Eine beliebte Methode ist die Verwendung von Gedächtnisspielen und Quizfragen. Diese können das Gedächtnis auf spielerische und herausfordernde Weise trainieren. Eine andere Methode ist die Verwendung von Gedächtnisstützen. Sie können helfen, sich Informationen zu merken, indem man Assoziationen und Hinweise verwendet.

Man kann auch Gedächtnistraining für Senioren ausprobieren. Diese Übungen können dazu beitragen, dass Gedächtnis zu verbessern, indem man die Menge an Informationen erhöht, die man im Gehirn speichern kann.

Schließlich kann man auch den Lebensstil ändern. Dazu gehören Dinge wie eine gesunde Ernährung, regelmäßiger Sport und viel Bewegung.

Bewegung im Alter

Warum Gedächtnistraining im Alter wichtig ist

Im Alter, ist es normal, dass das Gedächtnis nachlässt. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die Senioren tun können, um die mentale Leistung zu stärken und dies mit Freude. Am effektivsten ist das Gedächtnistraining. Gedächtnistraining hilft, die Verbindungen zwischen den Neuronen zu stärken, so dass das Gehirn Informationen leichter speichern und abrufen kann. Studien haben gezeigt, dass Gedächtnistraining die kognitiven Funktionen von Senioren verbessern kann und sogar das Risiko einer Demenzerkrankung verringert.

Gedächtnistraining oder Gehirnjogging - Wo liegt der Unterschied?

Gehirnjogging und Gedächtnistraining sind zwei beliebte Methoden zur Verbesserung der kognitiven Funktionen. Bei beiden Techniken werden spezielle Übungen eingesetzt, um geistige Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Problemlösungskompetenz zu verbessern. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Ansätzen.

Beim Gehirnjogging liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung der Geschwindigkeit und Effizienz der geistigen Verarbeitung, während beim Gedächtnistraining das Kodieren und Abrufen von Informationen im Vordergrund steht. Außerdem sind Gehirnjogging-Übungen in der Regel kürzer und konzentrierter, während Gedächtnistraining oft längere und komplexere Inhalte beinhaltet.

Was ist das beste Training für das Gehirn?

Auf diese Frage gibt es keine einheitliche Antwort. Unterschiedliche Menschen werden unterschiedliche Dinge als hilfreich empfinden. Manche Senioren bevorzugen digitale Spiele, während andere eher traditionelles Gedächtnistraining bevorzugen. Wichtig ist, dass man etwas findet, das Spaß macht und das man langfristig beibehalten möchte.

Neue Aufgaben lernen

Eine der besten Möglichkeiten, unseren Geist zu trainieren, besteht darin, ihn regelmäßig mit neuen und neuartigen Problemen zu fordern. Das kann etwas so Einfaches sein wie das Erlernen eines neuen Rezepts oder die Aufnahme eines neuen Hobbys.

Bewegung

Die Forschung hat gezeigt, dass regelmäßiger Ausdauersport auch die Gedächtnisleistung von Senioren verbessern kann. Auch wenn man nicht gerne läuft oder ins Fitnessstudio geht, kann ein flotter Spaziergang um den Block ein paar Mal pro Woche helfen.

Gesunde Ernährung

Man sollte sich gesund ernähren und sich viel Ruhe gönnen. Beides ist wichtig, um die kognitiven Funktionen im Alter aufrechtzuerhalten.

Gesunde Ernährung

Tipp:
Hier finden Sie ein kostenloses Gedächtnistraining zum Ausdrucken als PDF-Datei.

Gedächtnisspiele für Senioren - 3 einfache Übungen

  • Liste von Gegenständen
    Eine Übung besteht darin, zu versuchen, sich eine Liste von Gegenständen, z. B. Lebensmittel, der Reihe nach zu merken.
  • Zahlenfolge wiederholen
    Eine andere besteht darin, eine Zahlenfolge zu wiederholen, z. B. eine Telefonnummer, die Ihnen jemand vorgelesen hat.
  • Details merken
    Eine weitere Übung besteht darin, eine Gruppe von Gegenständen zu betrachten und dann zu versuchen, sich so viele Details wie möglich zu merken, z. B. ihre Farbe, Form und Beschaffenheit.

Gehirnjogging für Senioren: Spielerisch das Gedächtnis trainieren

Es gibt einige 50 plus Spiele, die darauf ausgerichtet sind, das Kurzzeitgedächtnis zu verbessern, während sich andere auf das Langzeitgedächtnis konzentrieren. Es gibt auch kognitive Spiele für Erwachsene und Methoden, die auf das visuelle oder das auditive Gedächtnis abzielen.

Gedächtnisspiele können allein oder mit anderen Personen gespielt werden, und sie können online oder offline gespielt werden.

Es gibt sogar Apps, die alltägliche Aktivitäten in Gedächtnisspiele verwandeln, z.B. wenn Sie vergessen haben, das Geschirr wegzuräumen oder zu lange brauchen, um Ihre Schlüssel zu finden.

Scrabble

Folgende Spiele eignen sich zur Aktivierung des Gehirns:

Scrabble

Dieses klassische Brettspiel hilft nicht nur dabei, den Wortschatz zu verbessern, sondern verlangt von den Spielern auch, dass sie sich die Position der verschiedenen Buchstaben auf dem Spielbrett merken. Scrabble jetzt online kaufen >>

Sudoku

Sudoku

Dieses auf Logik basierende Puzzlespiel kann helfen, die Problemlösungsfähigkeiten und das visuell-räumliche Erkennen zu verbessern. Sudoku ist ein japanisches Zahlenrätsel, das zu einem weltweiten Phänomen geworden ist.

Das Ziel des Spiels ist es, ein 9x9-Gitter so auszufüllen, dass jede Spalte, jede Zeile und jeder 3x3-Bereich alle Ziffern von 1 bis 9 enthält.
Sudoku jetzt online kaufen >>

Kreuzworträtsel

Kreuzworträtsel

Bei diesen Rätseln müssen die Spieler Wörter und ihre Definitionen finden, um das Rätsel zu vervollständigen.
Kreuzworträtsel jetzt online kaufen >>

Gedächtnispalast

Eine beliebte Form des Gedächtnisspiels ist der "Gedächtnispalast".
Bei dieser Art von Spiel müssen sich die Spieler die Position von Objekten in einem virtuellen Raum merken.
Gedächtnispalast jetzt online kaufen >>

"Simon Says"-Spiel

Eine andere gängige Form des Gedächtnisspiels ist das "Simon Says"-Spiel, bei dem sich die Spieler eine Abfolge von Aktionen oder Geräuschen merken und wiederholen müssen.
"Simon Says"-Spiel jetzt online kaufen >>

Memory

Memory

Memory ist ein Kartenspiel, bei dem die Spieler versuchen, Kartenpaare zu kombinieren. Memory-Kartenspiele haben in der Regel Bilder anstelle von Zahlen und können auch verschiedene Muster oder Farben auf der Rückseite der Karten haben.
Die Grundregeln sind einfach: Jeder Spieler deckt zwei Karten auf, eine nach der anderen, und versucht, eine Übereinstimmung zu finden. Wenn der Spieler eine Übereinstimmung findet, nimmt er diese beiden Karten und legt sie beiseite.
Der erste Spieler, der alle passenden Karten gefunden hat, gewinnt das Spiel.
Memory jetzt online kaufen >>

Puzzle

Puzzle

Puzzlespiele sind eine weitere gute Möglichkeit, die Konzentration zu verbessern. Puzzlespiele können allein oder mit anderen gespielt werden, und sie können online oder offline gespielt werden.
Puzzlespiele jetzt online kaufen >>

Tipp:
Gedächtnistraining - kostenlose Übungen und Aufgaben.
Es gibt viele Internetseiten, die kostenlose Spiele 50plus, Seniorenrätsel, Gedächtnistraining (z.B. in Form von Rätselgeschichten), Sprichwörter und Rechenaufgaben für Senioren anbieten. Eine schöne Sammlung finden Sie hier.

Digitales Gehirnjogging

Digitales Gehirnjogging: Videospiele und Apps

Gehirnjogging geht auch digital, am Computer oder mit dem Smartphone und macht Spaß. Mittlerweile gibt es viele Apps, die man auf ein Smartphone laden kann.

Lumosity ist eine solche App, die das Gehirn, die Aufmerksamkeitsspanne und die Fähigkeiten zum kritischen Denken verbessert. Die App bietet eine Vielzahl von Spielen und Aktivitäten, die verschiedene kognitive Fähigkeiten ansprechen.

Sogar für an Demenz erkrankte Menschen gibt es digitale Angebote, wie die App Auguste von der Deutschen Alzheimergesellschaft Niedersachsen .

Beliebt bei Senioren ist auch die Konsole Nintendo Wii Sports* (Golf, Tennis oder Bowling).

Tebonin - Für eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit

Wenn man auf der Suche nach einem Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Konzentration und Gehirnleistung ist, sollte man einen Blick auf Tebonin* werfen. Dieses Produkt basiert auf der traditionellen chinesischen Heilpflanze Ginkgo biloba und hat in klinischen Studien gezeigt, dass es die kognitive Leistungsfähigkeit bei Menschen mit altersbedingtem Abbau verbessert.

Gehirnleistung

Fazit

Im Alter, lässt das Gedächtnis oft nach. Dies kann ein normaler Teil des Alterns sein, aber auch die Folge von Demenz oder anderen kognitiven Beeinträchtigungen. Gedächtnistraining kann Senioren dabei helfen, die Merkfähigkeit zu verbessern und den Beginn des Gedächtnisverlustes zu verzögern. Es gibt viele verschiedene Übungen wie Rätselfragen für das Gedächtnistraining, aber zu den effektivsten gehören das laute Sprechen der Namen von Menschen, die man trifft, das Wiederholen von Informationen, die man hört und das Üben von Visualisierungstechniken. Das Gedächtnistraining kann einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden und ist oft am erfolgreichsten, wenn es regelmäßig durchgeführt wird.

Bei mit (*) gekennzeichneten Links und Links unter Button handelt es sich um Affilate-Links.

Kommentare