Startseite Foren Politik - Zentrale Wahl in den USA

  • Wahl in den USA

     Holzhacker antwortete vor 3 Tagen, 22 Stunden 4 Teilnehmer · 4 Beiträge
  • Carl75

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 13:18

    Was soll das Gejammer über die künftige US-Wahl?

    Hier wird so getan, als wenn die Wahlberechtigten in den USA nur zwischen zwei „Alterspräsidenten“ wählen könnten. Dabei wählen sie keinen dieser beiden Herren oder eventuell deren Nachfolger/Nachfolgerin, da die jetzt benannten zum Wahltag bereits vorverstorben oder zu krank für das angestrebte Amt im Januar 2025 sein könnten.

    Die Wählerinnen und Wähler wählen Wahlfrauen/Wahlmänner, die dann wiederum die Person für das höchste Staatsamt der USA wählen.

    Für mich ist das ein Wahlverfahren aus der Zeit der Postkutschen und entspricht nicht den Möglichkeiten einer modernen Demokratie.

    Es gibt sicherlich sehr verschiedene Ansichten und Möglichkeiten auf welche Art und Weise in einem demokratischen Staat die Regierung oder das Staatsoberhaupt gewählt werden kann.

    Ein Staat, der seine im neunzehnten Jahrhundert modernen Regeln weiterhin beibehalten will, wird da im einundzwanzigsten Jahrhundert eher mitleidig belächelt.

  • realo

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 13:27

    Die Wahlfrauen/Wahlmänner wählen jedoch nur unter den aufgestellten Kandidaten und da gibt es derzeit nur zwei, einen Alten und einen sehr Alten. Beide halten fest an ihrer Kandidatur.

  • Genuss

    Teilnehmer
    12. Juli 2024 um 12:01

    Tja so ist es wohl dass überall der “Ältestenrat” regiert…

  • Holzhacker

    Teilnehmer
    12. Juli 2024 um 13:06

    Ich könnte wütend werden, wenn ich mir ansehe, wohin diese viel-gepriesene Demokratie abdriftet! Ist das Wahlvolk noch zurechnungsfähig? In Derutschland werden den Feinden der Demokratie die Stimmen gegeben, In Frankreich wird eine erklärte Anti-Demokratin hoffiert, in Ungarn steht einer in der Verantwortung, der mit Demokratie nichts am Hut hat , in den USA steht eine krimineller Putin-Bewunderer in den Startlöchern um das Ruder zu übernehmen und in den Niederlanden bekommt ein auf blond getrimmter Rechtsradikaler dessen Großmutter aus Indonesien stammt, gute Chancen in der Regieung zu sitzen? Was sind das für Wähler. die solchen Spinnern ihre Stimme geben? Haben wir in Europa vergesssen, wie wir in Deutschland 1933 diese Art von Spinner nach oben holten? Alles vergessen, was danach geschah?

Beiträge 1 - 4 von 4

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen