Startseite Foren Open house Vorsätze

  • Vorsätze

     Holzhacker antwortete vor 4 Jahren, 1 Monat 4 Teilnehmer · 4 Beiträge
  • Unbekannt

    Unbekannt
    10. Januar 2020 um 14:44

    Nimm Di nix vör, dann sleit Di nix fehl.

    Ich"mache" mir keine Vorsätze mehr – das ist mir zu stressig -, sondern ich erlebe und genieße, was sich bei mir und in meinem Leben verändert, dabei spüre ich achtsam in mich hinein, was mein Beitrag dabei sein könnte.

  • Stadtwolf

    Teilnehmer
    10. Januar 2020 um 20:19

    …dabei spüre ich achtsam in mich hinein…godchild

    Achtsamkeit ist immer gut.
    Man sollte öfters bei sich ruhen,die Umwelt beobachten,Gräusche vermeiden,auch auf den leisesten Gedanken achten.
    Yoga…Stille suchen,dankbar sein für die schönen Momente.
    Achtsamkeit schärft den Blick für all das Gute was einen umgibt,auch für Kleinigkeiten.
    Sie schenkt Freude und so man sich äußert auch für andere.

    Wer achtsam mit sich und seiner Umwelt umgeht,kann nur auf dem richtigen Weg sein.
    SW

  • Holzhacker

    Teilnehmer
    12. Januar 2020 um 19:00

    Tja, Veteran, da ist bei uns Menschen etwas bei der Evolution schief gelaufen.Der Fehler war bei der Entwicklung des Hirns. Ein Hund oder ein Schimpanse käme nie auf den Gedanken, zu fragen, wozu er lebt! Sie wollen fressen ud sich fortpflanzen. Das ist alles. Aber keines unserer Mit-Lebewesen käme auch auf den Gedanken, eine Andere Sorte von Tieren auszurotten oder so viele wie möglich von ihnen zu töten, ohne sie verspeisen zu wollen. Das ist uns Menschen vorbehalten. Falls es irgendwo einen Gott geben soll, von dem ich dann einst gerichtet werden soll, werde ich ihn fragen, warum er nach der Produktion des Schimpansen nicht aufgehört hat.

Beiträge 1 - 3 von 3

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen