Startseite Foren Gedichte Traumboot

  • Traumboot

     Ina4949 antwortete vor 2 Jahren, 1 Monat 2 Teilnehmer · 2 Beiträge
  • eisblume

    Teilnehmer
    15. Mai 2019 um 17:51

    Wir befanden uns, so träumt ich, wieder
    Du und ich in dem bekränzten Boot,
    Und wir blickten bebend vor uns nieder,
    Denn wir wußten, höben wir die Lider,
    So bedeuted es den Tod.

    Schon verschob der Bug sich um ein kleines,
    Taue senkten sich in leiser Hast,
    Schleiersegel von der Farbe eines längst erlöschenen dunkelroten Weines
    Stiegen auf und hingen an dem Mast.

    Und ein Windhauch kam wie das Geschehen
    Einer zarten, trunknen Traurigkeit,
    Und die Segel füllten sich mit Wehen,
    Und wir wagten es, uns anzusehen,
    und das Boot glitt langsam aus der Zeit.

    Manfred Hausmann

  • Ina4949

    Teilnehmer
    15. Mai 2019 um 21:03

    Wunderschön.

    Ina

Beiträge 1 - 2 von 2

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.