Startseite Foren Computer & Internet schutz gegen Schadsoftware

  • schutz gegen Schadsoftware

      antwortete vor 1 Jahr, 5 Monate 7 Teilnehmer · 8 Beiträge
  • Unbekannt

    Unbekannt
    20. August 2019 um 7:59

    Eine Bekannte sagte mir, dass die mit dem eingebauten Virenschutz von WIN10, und Spybot und MalwareBytes jeweils in der Freeversion, gut gerüstet ist gegen Schadsoftware.

    Ist das so?

  • Syringia

    Teilnehmer
    20. August 2019 um 11:16

    Nach meinem PC-Fachman ist der Defender absolut ausreichend. Ein Zusatzprogramm ist seiner Meinung nach wirklich nicht erforderlich.

  • Unbekannt

    Unbekannt
    21. August 2019 um 8:25

    Danke für Eure Informationen, alle zusammen helfen mir, einen guten Überblick zu bekommen.

    Joly, genau, wie du es beschrieben und empfohlen hast, hatte ich es bisher, (WIN10 aktuell)und so soll es dann auch bleiben.

    Unter all den Gesichtspunkten ist mir nicht klar, warum noch so viele an den alten WIN- Versionen kleben.

    Nach Hause petzen sie alle, und mit ein paar "Schrauben" kann ich das etwas einschränken.

    100% Sicherheit, dass ich nicht irgendwo "gläsern" bin, gibt es nur, wenn ich nicht ins Internet gehe.

    Allen einen guten Start in die zweite Wochenhälfte,
    Juliane70plus

  • ingo.x

    Teilnehmer
    21. August 2019 um 11:42

    g data hat Deinen PC wirklich gebremst, joly? Kann ich nämlich nicht bestätigen. Ich habe eine 37000er (Kabel)Geschwindigkeit, 4 GB Arbeitsspeicher und einen Fritz-Kabel-Router der letzten Generation….Nur mal zum Vergleich.

Beiträge 1 - 4 von 4

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.