Startseite Foren Computer & Internet Online- Banking ...

  • Online- Banking ...

     GSaremba61 antwortete vor 1 Jahr, 4 Monate 14 Teilnehmer · 25 Beiträge
  • Unbekannt

    Unbekannt
    7. Juni 2019 um 19:53

    … erfordert Wachsamkeit.

    Hier sind die wichtigsten Voraussetzungen, Gefahren, und Gegenmaßnahmen ganz gut erläutert:

    https://www.finanztip.de/online-banking/#c26314?utm_source=Mailjet&utm_medium=email

    "Finanztip" scheint seriös zu sein – nennt sich:

    Gemeinnütziger Verbraucher- Ratgeber

  • Cocco

    Teilnehmer
    8. Juni 2019 um 9:21

    Danke, habe seit vielen Jahren nur gute Erfahrungen mit online-banking gemacht.
    LG Cocco

  • Unbekannt

    Unbekannt
    8. Juni 2019 um 9:38

    "Cocco", danke, ich auch, und alle anderen, dich auf deren Wunsch mit Online- Banking vertraut gemacht habe …

    …und weil ich möchte, dass das so bleibt, habe ich den link eingesetzt.;-)

  • Cocco

    Teilnehmer
    8. Juni 2019 um 9:44

    Hi Luxo, bereits seit 2005 bin ich damt schon "vertraut" und möchte es nicht mehr missen.
    Die StarMoney Banking-Software auch nicht.

    LG Cocco

  • SusiSoho

    Teilnehmer
    8. Juni 2019 um 18:40

    Ich nehme seit Jahren am Telefonbanking teil und bin damit sehr zufrieden. Niemand erfährt meinen Code, auch nicht die Bankangestellten, weil der zuvor per Automat über die Telefontastatur abgefragt wird.

  • Madame.C

    Teilnehmer
    8. Juni 2019 um 20:37

    "Die meisten Fehler werden durch Anwender selbst verursacht"

    … weil sie wohl zu blöd sind, diesen ganzen Kram zunächst mal zu verstehen und dann auch noch korrekt umzusetzen. 🙁 Da nützen mir meine Talente auf anderen Gebieten nichts. Und das fühlt sich so beschi…. an!

  • Cocco

    Teilnehmer
    8. Juni 2019 um 22:24

    Hast Recht Joly; bezüglich StarMoney nutze ich es für privat auch nur noch offline, seit ich die Kassenführung für unseren gemeinnützigen Verein in jüngere Hände übergeben habe.
    sms-Banking läuft auch tadellos.

    C:-)ccogrüsse

  • ingo.x

    Teilnehmer
    13. Juni 2019 um 9:32

    Meine praktischste und sichere Lösung ist die TAN-Benachrichtigung per SMS. Und: Wenn da wirklich was schief ginge, müsste meine Sparkasse haften.

  • Unbekannt

    Unbekannt
    13. Juni 2019 um 11:56

    Vor längerer Zeit musste ich mir auch so ein Chip-Tan- Gerät zulegen.
    Ich habe darauf geachtet, dass ich auch den neuen Personalausweis damit lesen kann.

    Diese Funktion habe ich sooo oft noch nicht gebraucht, ich habe allerdings schon mal meinen Punktestand in Flensburg abgefragt – ging prima 😉

    Ich denke, die Zusatzfunktionen werden in Zukunft häufiger eingesetzt werden – elektronische Unterschrift, … , …

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    14. Juni 2019 um 14:34

    Auf mich kommt die photo-Tan zu. Noch habe ich mich nicht entschlossen. Ich neige dazu wieder meine Filiale öfter zu beehren. 😉

    GeSa

Beiträge 1 - 10 von 17

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.