Startseite Foren Politik - Zentrale Na sowas!

  • Na sowas!

     Holzhacker antwortete vor 4 Jahren 7 Teilnehmer · 10 Beiträge
  • SFath

    Teilnehmer
    22. Februar 2020 um 13:47

    Wer demnächst – nicht nur in Bayern – einen Stimmzettel ausfüllt, sollte darauf achten, wem er seine Stimme gibt.
    http://www.br.de/nachrichten/bayern/rechtsextreme-treten-verdeckt-zu-den-wahlen-an,Rr9K4NS

    In Landtage durch die Hintertür einschleichen, ist das eine neue Masche? Hat man das Mandat, kann man locker zur eigentlichen Fraktion wechseln – bleibt aber gewählt. :-I

  • SFath

    Teilnehmer
    22. Februar 2020 um 15:10

    Augen auf – nicht nur beim Autokauf. 😉
    Das I-Net bietet sämtliche Möglichkeiten der Information. Quer durch alle Darstellungen zu lesen fördert zudem die Bildung einer eigenen Meinung.
    Wozu hätten wir sonst einen Kopf mit einem Inhalt, der Informationen auch selbstständig verarbeiten kann?

  • Manjana

    Teilnehmer
    22. Februar 2020 um 15:15

    Nicht zu fassen! Es scheint an/in unendlich vielen Orten und Bereichen an notwendiger Vernetzung zu fehlen. Egal wo, die Institutionen kriechen immer hinterdrein weil solche Leute in ständiger Bemühung der Unterwanderung, vor der längst gewarnt wurde, viel zu oft mindestens einen Schritt voraus sind. Es können sogar Tote gewählt werden, weil es an degitalem Durchblick fehlt.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/kommunalwahl-gemuenden-verstorbener-kandidat-1.4806498

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    22. Februar 2020 um 15:24

    Für mich zeigt sich wie kriminell das Denken dieser Horden sind. Ein "normaler" Mensch würde dem das überhaupt einfallen? Ich kann auch "von hinten in die Brust", doch das würde mir nicht einfallen. :-X

    Was für Zustände in diesem Land 🙁 Und nun – wie eindämmen – da hilft ja nicht mal Parteien oder Vereinigungen zu verbieten.

    Sie schwirren wie Motten ins Licht … oder wie war das mit "aus den Löchern"?

    GeSa

  • SFath

    Teilnehmer
    22. Februar 2020 um 16:11

    Es sind die Absichten, auf jede nur denkbare Weise demokratische Regeln zu unterlaufen, die Demokratie auf diese Art auszuhöhlen.
    Als wäre sie nur ein Brettspiel.
    Wer darauf nicht reinfallen will, muß sich eben informieren. Hinterher zu jammern ist out!

  • Holzhacker

    Teilnehmer
    22. Februar 2020 um 17:03

    Na GeSa,
    unser Dichterfürst Goethe fand für diese Brut die richtigen Worte:
    Von dem Sumpfe kommen wir,
    Woraus wir erst entstanden;
    Doch sind wir gleich in Reihen hier.
    Die glänzenden Galanten.

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    22. Februar 2020 um 17:35

    Mir wäre jetzt eher Heinrich Heine eingefallen mit

    1. Denk ich an Deutschland…. und

    2. Aber wir verstehen uns bass,
    Wir Germanen auf den Hass.
    Aus Gemütes Tiefen quillt er,
    Deutscher Hass! Doch riesig schwillt er,
    Und mit seinem Gifte füllt er
    Schier das Heidelberger Faß.

  • Holzhacker

    Teilnehmer
    23. Februar 2020 um 11:55

    Ja GeSaremba, passt wunderbar. Halt ein Düsseldörper Jong"!

Beiträge 1 - 8 von 8

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen