Startseite Foren Regionalforen Niedersachsen Mittwoch, 10.7.24

  • Mittwoch, 10.7.24

     SFath antwortete vor 5 Tagen, 16 Stunden 3 Teilnehmer · 10 Beiträge
  • Yossarian

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 12:47

    Moin. Das Gewitter am Morgen hat ein wenig Abkühlung gebracht. Aber es hat auch Nässe auf dem noch warmen Boden hinterlassen und dementsprechend ist jetzt die Luftfeuchtigkeit. Ich habe zwar kein richtiges Hygrometer, doch der Teppichboden in meinem Schlafzimmer hat die gleiche Funktion. Bei so hoher Luftfeuchtigkeit wie heute zeigt er an zwei Stellen kleine Wellen. Die sagen mir dann, dass nach dem Frühstück Ausruhen angesagt ist. Nichts finde ich schlimmer als Wärme plus hohe Luftfeuchtigkeit.

    Also werde ich mir am Nachmittag zum x-ten Mal eine meiner Lieblingsserien ansehen. “Wednesday” macht einfach Spaß und die junge Schauspielerin ist perfekt für diese Rolle. Bei ihr konnte man das gleiche Phänomen beobachten wie hier im Forum neulich bei dem Gezeter über Julian Assange. Wenn viele Menschen positiv über eine in der Öffentlichkeit stehende Person sprechen, dann finden sich innerhalb kurzer Zeit andere, die negative Seiten suchen und ein großes Drama aus ihnen machen. Das scheint so eine Art von Naturgesetz zu sein, dass diese anderen alles anders sehen müssen als die Mehrheit.

    “Faszinierend” würde Mr. Spock sagen.

  • SFath

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 13:22

    Ist hier nicht viel anders @Yossarian. Mein Vermieter hat mir für jeden Raum ein solches Dingelchen geschenkt: https://www.tfa-dostmann.de/produkte/thermo-hygrometer/ Finde ich sehr hilfreich.

    Jajaaa, dieses “Phänomen”Laughing… Ich kann es inzwischen ganz gut ignorieren.

    Eingekauft ist, gefunden habe ich Kabeljau Rückenfilets. Gibt es mit rotem Spitzpaprika, aber erst nachher.

  • SFath

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 15:53

    Gegessen habe ich. War nicht sensationell, aber essbar. Der gestern angebrochene Becher frische Sahne musste verwendet werden und der Paprika auch, bevor er weich wird. Also: Sahne in den Topf, aufkochen, Fisch dazu geben und nur ein paar Minuten darin erhitzen. Paprika dazu (muss bei mir knackig bleiben) Salz+Pfeffer – fertig.

    Und jetzt? Siesta, was sonst?SmileDraussen ist es immer noch “dämpfig”, zu anstrengend, sich dort zu bewegen.

  • Yossarian

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 16:16

    Bei mir gab es Tortellini-Hähnchen-Auflauf. Der ist mit 15 Minuten Arbeit und 15 Minuten Backofen schnell zubereitet. Für morgen muss ich noch irgendein Fast-Food vorbereiten, denn anch dem Sport bin ich meist zu kaputt um mich noch an den Hers zu stellen.

    Ich habe noch gegrübelt, wann mir das oben genannte Phänomen zum ersten Mal auffiel. Harald Lesch war Ende der 90er so eine Art von Geheimtipp. Er moderierte die Sendereihe alpha-Centauri auf dem damaligen Kanal BR-Alpha und wurde im Usenet auf de.sci.astronomie gefeiert. Das war eine Art von Vorgänger der heutigen Foren. Dann wechselte er vom Spartensender zum “Mainstream”-Fernsehen und wurde zum Erklärbär der Nation. Die gleichen Leute, die vorher begeistert seine Sendungen auf BR-Alpha diskutierten, zerrissen seine neuen Sendungen plötzlich in der Luft. Ich hatte den Eindruck, als wenn er nicht mehr ihr persönlicher Geheimtipp, sondern jetzt ein Moderator für jedermann gworden war. Verachtenswert! Ein Verräter an was auch immer!

    Menschen sind seltsam.

  • SFath

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 16:22

    Najaa… @Yossarian, da ging der zuvor begeisterten Community ihr anbetungswürdiges Idol verloren. UnamusedMan war nicht mehr elitär, oder so. Smirk

  • klabu

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 17:14

    Moin zusammen, noch ein Platt-Schnack?

    ´n Bruut söcht ´n sik in´n Stall un nich op´n Ball.
    (Eine Braut sucht man sich im Stall und nicht auf einem Ball.)
    –etwa als Ermahnung, bei der Partnerwahl auf Alltagsfähigkeiten zu achten.

    Guten Abend allerseits!
    Bleibt munter und Gruß aus der Südheide. –k

    • Dieser Beitrag wurde vor 5 Tagen, 18 Stunden von  klabu bearbeitet.
  • SFath

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 18:26

    @klabu, sind diese Fähigkeiten doch immer noch gefragt?Smile

    Nach einer Siesta kann ich immer für 20 Min. Bäum(chen) ausreissen, muss nur schnell sein. Das Bäumchen war eine vertrocknete Rose, die ich endlich aus dem Kübel raus bekommen habe. Und in die Biotonne versenken konnte, die ich vorher endlich mal gereinigt habe. Puuuhhh… Clap

    Hier hat es sich wieder etwas abgekühlt, sogar ganz ohne Wind.

    Ich wünsche euch einen entspannten Abend!

  • klabu

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 18:52

    Keine Ahnung, SFath, ich habe solche Ermahnungen nicht (mehr) zu geben.Slight Smile
    Aber was der sog. Volksmund wusste, hatte meist Bedeutung. Und mir gefällt´s halt, dass solche Weisheiten auf Plattdeutsch noch erhalten werden. Die Zitate entstammen übrigens immer einem Büchlein vom NDR+Ohnesorg-Theater. Hier im Nisa-Forum passt es ganz gut her, denke ich.
    Gruß -k

  • Yossarian

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 19:11

    Der Volksmund ist auch als “gesunder Menschenverstand” bekannt und der ist laut dem verlinkten Artikel ein Schwachkopf. Der Grund für dieses Urteil ist einfach zu verstehen: der Volksmund will hinterher immer alles vorher gewusst haben und hat um immer Recht zu behalten auch sich widersprechende Aussagen im Portfolio: “gleich und gleich gesellt sich gern” oder “Gegensätze ziehen sich an” – ganz nach Bedarf

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/politische-argumente-der-menschenverstand-ist-ein-schwachkopf-a-1250050.html

  • SFath

    Teilnehmer
    10. Juli 2024 um 19:24

    Köööstlich, die Sache mit dem gesunden Menschenverstand!RoflDanke für´s Einstellen.

Beiträge 1 - 10 von 10

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen