Startseite Foren Coronavirus Lockdown im Kreis Gütersloh um eine Woche verlängert

  • Lockdown im Kreis Gütersloh um eine Woche verlängert

     Robert13 antwortete vor 3 Jahren, 8 Monate 7 Teilnehmer · 14 Beiträge
  • Robert13

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 12:57

    „Als Vorsichtsmassnahme werden wir, auch um weitere Testergebnisse abzuwarten,

    eine Woche den Lockdown verlängern und damit den Versuch machen,

    das Überspringen des Virus auf die allgemeine Bevölkerung endgültig

    ausschliessen zu können.“ (Hervorhebung durch mich)

    https://www.faz.net/aktuell/

    Hallo Zusammen,

    kann mir mal jemand bitte erklären, wie man „das Überspringen des Virus….

    endgültig ausschliessen kann“ ??? Haben wir nicht laufend gehört, gesehen, gelesen,

    dass das Virus jederzeit voll zuschlagen kann ?

    Welche Glaskugel besitzt der Nordrhein-Westfälische MP Laschet, um eine „endgültige

    Ausschliessung“ vorherzusagen ? Wenn er den Begriff „grösstmögliche Ausschliessung“

    benutzt hätte, wäre es meiner Meinung nach glaubwürdiger gewesen. Aber : „ endgültig“ ?

    Ich weiss nicht !!! Klingt für mich nach: der Ministerpräsident hat beschlossen, oder ?

    Wer macht mich schlau ??

    Bleibt gesund !!!

    Robert13

  • Florena

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 13:13

    Dieser Herr hat keine Ahnung, das hört man bei jedem Satz von ihm heraus.

    Wir brauchen nicht über Trump lachen, über Laschet reicht vollkommen.

    1 Woche Pause war doch von vorneherein klar, dass dies nicht reicht. Erst nach 2 Wochen ergibt sich ein klares Bild, wer und wie viele sich angesteckt haben.

  • Cocco

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 13:18

    Herr Laschet macht seinem erlangten Orden “wider den tierischen Ernst” alle Ehre…. Mask

  • SFath

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 13:31

    Nach dem Motto: Versuch und Irrtum. Solange es immer wieder “Versammlungen” aller Art in geschlossenen Räumen gibt, die Teilnehmer alles Notwendige ignorieren, werden Regierungen und Behörden im Laufe der Zeit sehr kurze Beine vom Hinterherlaufen bekommen!

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/karlsruhe/freikirche-corona-100.html

  • seestern47

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 14:09

    Ja, Herr Laschet macht keine gute Figur! Da habt ihr Recht.

  • SFath

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 14:09

    Menschenrecht? Es ist zwar auch keinerlei Recht, unbedingt eigene Erfahrungen auch damit zu machen. Manche scheinen es zu brauchen, bis der Verstand wieder anspringt.

    Warum fällt mir da gerade Einstein´s Spruch mit dem unendlichen Universum ein?

  • seestern47

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 14:28

    Ja, und in Bayern kann sich im Gegenzug jeder Bürger kostenlos testen lassen, wie ich gerade lese: https://www.rnd.de/politik/nicht-zogern-bayern-beschliesst-ausweitung-von-corona-tests-OF2TXXSJURGOXDIHWU2KQHQJHA.html

  • SFath

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 14:30

    Der Herr Landrat Adenauer auch nicht! Die Gütersloher werden eben nicht “stigmatisiert”, wie er meint. Das Virus hat sich längst über Tönniesbeschäftigte hinaus ausgebreitet. Ein Bu-Land, das pünktlich zum Ferienbeginn auf gepackten Koffern für seinen Urlaub sitzt. Wenn manche Seeorte, die um die Unmöglichkeit des Abstandhaltens a.g. der innerörtlichen Enge wissen, jetzt einen Test einreisender GT-loher verlangen, schützen damit nicht nur ihre eigenen Bewohner, sondern auch alle anderen, die aus anderen Bu-Lä. dort urlauben. Wie wirksam das ist, muß sich auch erst noch erweisen.

    Urlaub zu machen, wo und wann man will, ist halt auch kein Menschenrecht!

  • Modesty

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 16:09

    @Syringia

    Hätte man die Zeugnisse der Abiturient*innen nicht gleich wieder entwerten können – wegen erwiesener Unreife z.B.!

    M.Wink

  • Modesty

    Teilnehmer
    30. Juni 2020 um 16:11

    @SFath

    Bu-Land oder Buh-Land?

    M.Wink

Beiträge 1 - 10 von 11

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen