Startseite Foren Politik - Zentrale Kurzarbeitergeld in Österreich

  • Kurzarbeitergeld in Österreich

     Webra antwortete vor 3 Jahren, 11 Monate 4 Teilnehmer · 4 Beiträge
  • Webra

    Teilnehmer
    26. März 2020 um 0:13

    Das Kurzarbeitergeld in Österreich beträgt 80% vom
    letzten Nettogehalt.

    Bei den Sozialabgaben für das Arbeitslosengeld und die Pension übernimmt der Arbeitgeber auch den Anteil des Arbeitnehmers bis 100%. Es soll vermieden werden, dass die Zeit des Kurzarbeitergeldbezuges sich später nachteilig auf die Pension auswirkt.

    Ich vermute, dass diese soziale Absicherung der Arbeitnehmer dem grünen Koalitionspartner zuzuschreiben ist.
    Deutschland zahlt aber nur 60 bzw. 67 Prozent.
    Das ist für die SPD und ihrem Finanzminister kein
    gutes Ergebnis.

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    26. März 2020 um 11:42

    Deutschland zahlt aber nur 60 bzw. 67 Prozent.

    Nicht vergessen, Webra, wieviel größer ist Deutschland und wieviel weniger zahlen deutsche Bürger ein?

    Da könnte, ich habe es nicht nachgerechnet, in der Relation Deutschland sogar besser dastehen?

    GeSa

  • Geniesser

    Teilnehmer
    26. März 2020 um 13:41

    Es gibt auch bei uns Tarifverträge, speziell in der Metallindustrie, wo der Arbeitgeber sogar auf 100 % des Netto-Lohnes aufstockt!

    Beste Grüße, G.

Beiträge 1 - 3 von 3

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen