Startseite Foren Computer & Internet Kennt sich wer aus mit dem Laden von Akkus?

  • Kennt sich wer aus mit dem Laden von Akkus?

     Madame.C antwortete vor 2 Jahren, 5 Monate 3 Teilnehmer · 5 Beiträge
  • Madame.C

    Teilnehmer
    4. August 2019 um 13:30

    Es geht um 9 Volt-Akkus, die ich brauche für elektronische Geräte, die nicht über Stromanschluss verfügen.

    Da heute am Sonntag meine Lieferadresse nicht erreicbar und vielleicht eh ratlos wäre …?:

    Gestern bekam ich ein Schnelladegerät für zwei 9 Volt Akkus. Beides hochwertige Qualität!

    Jetzt die Frage:

    Beide neuen Akkus wurden geladen. Grünanzeige wenn voll

    Über Nacht blieb ein Akku im Schacht der Ladestation, die Steckerleiste für den Strom war abgeschaltet!
    Am nächsten Tag war dieser Akku teilentladen und brauchte eine halbe Stunde Neuladung.

    Wieso?

  • Ramjac

    Teilnehmer
    4. August 2019 um 14:00

    Moderne Ladegerät verfügen über einen sog. Überladungsschutz, somit hättest du in nicht vom Stromnetz trennen müssen. Da du ihn aber vom Netz genommen hast, hat der Akku "ganze Arbeit" geleistet und sich somit entladen. Setzt du das Ladegerät wieder in Betrieb, so beginnt ein neuer Ladevorgang. Keine Angst, der Akku nimmt hierbei keinen Schaden.
    Dies müsste aber auch in der Betriebsanleitung beschrieben sein.

  • Madame.C

    Teilnehmer
    4. August 2019 um 14:22

    " … somit hättest du in nicht vom Stromnetz trennen müssen."

    Das Dumme ist, dass das Ladegerät an einer Steckerleiste angeschlossen ist, die noch nicht über einzelne Abschaltfunktionen verfügt.
    Da aber das die Nächstliegende ist, müßte ich nach meiner Vorstellung jeweils nach Ladung den Stecker ziehen.

    Mir macht diese Fummelei mit Stecker rein, Stecker raus echt Probleme. Die sind offenbar inzwischen derart "kindergesichert", dass nicht nur erstmal die Löcherstellung erkannt werden muss sondern viel schlimmer, manche derart feststecken bzw. schwer einzustecken sind, was ganze Kerle nicht überfordert – mich aber! Zudem die Leisten nicht immer leicht zugänglich sind (was sie sollten!), sondern auch noch meist in dunkleren Ecken. (Mein Problem)

    Der Hinweis, dass das ständige an/aus dem Akku nicht schadet kann ich nicht so recht glauben @Ramjac. Ist das wirklich so?
    Danke für Deine Erklärungen

  • Ramjac

    Teilnehmer
    4. August 2019 um 14:43

    Bei mir ging es nicht um "das ständige an/aus dem Akku nicht schadet", sondern der Verbleib in der Ladestation. Wenn du aber mit einer Steckerleiste für mehrere Abnehmer arbeitest und dabei die angeschlossenen Geräte nicht separat ein/aus schalten kannst, dann ist dies natürlich etwas anderes. An einer solchen Leiste würde ich kein Ladegerät anschließen.

  • Madame.C

    Teilnehmer
    4. August 2019 um 16:48

    Danke, Rat wird befolgt!

Beiträge 1 - 5 von 5

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.