Startseite Foren Literaturzirkel Ich habe wirklich keine Zeit ...

  • Ich habe wirklich keine Zeit ...

     Constantia antwortete vor 3 Jahren, 7 Monate 3 Teilnehmer · 5 Beiträge
  • Constantia

    Teilnehmer
    10. Juli 2020 um 16:07

    im Seniorenforum zu schreiben. Genau wie die Dame auf einem Bild von Willim M. Hay im 19. Jahrhundert. Ich bekam das Bild heute als Dank für eine Buchempfehlung mit der guten alten Post. Ich hatte ihr von “Frau Nettes kurzer Sommer” vorgeschwärmt und nun kommt sie zu wenig Anderem.

    Constantia

    • Dieser Beitrag wurde am vor 3 Jahren, 7 Monate von  Constantia geändert.
    • Dieser Beitrag wurde am vor 3 Jahren, 7 Monate von  Constantia geändert.
  • Sassine

    Teilnehmer
    12. Juli 2020 um 13:11

    @Constantia danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns dies mitzuteilen. Interessant wäre noch zu erwähnen, dass es sich um Annette von Droste-Hülshoff handelt.

  • Constantia

    Teilnehmer
    12. Juli 2020 um 13:28

    Vielen Dank @Sassine

    Diese Angabe war auf der Kartenrückseite leider nicht zu finden und ich wusste es nicht. Obwohl unbekannt war mir das Motiv nicht. Und es passt ja auch zum thematisierten Buchtipp.

    Einen schönen Sonntag allen

    Constantia

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Jahren, 7 Monate von  Constantia bearbeitet.
  • seestern47

    Teilnehmer
    12. Juli 2020 um 18:47

    Bist Du durch mit Deiner Lektüre, liebe Constantia ? ☺️

  • Constantia

    Teilnehmer
    12. Juli 2020 um 18:56

    Jaaaaa, Seestern.

    Ich habe Eva König und Gotthold Ephraim Lessing zu Ende gelesen. Bereits hier erwähnt. Ein für mich sehr zu empfehlendes Buch. Eine hochinteressante Frau im 18. Jahrhundert und Petra Oelker versteht es aus den wenigen bekannten Fakten und viel Wissen über diese Zeit ein Bild zu zeichnen, dass berührt und mir die Zeit sehr nah gebracht hat.

    Aber keine Angst, die nächsten Bücher liegen schon bereit Grinning oder stehen auf der Liste.

    Auf meinem Balkon maskenfrei zu lesen Grinning.

    Constantia

    PS.: Ich war gestern auf dem Friedhof hier in der Nähe. Suche dort meist nach alten Familiengräber, die auch über die Stellungen und Firmen Auskunft geben. Da sind mir Grabsteine aufgefallen, die die Form eines aufgeschlagenen Buches haben. Vielleicht sollte ich das mal meinem Sohn sagen, wenn er sich für einen Grabstein für mich entscheidne sollte. So etwas könnte mir gefallen .

    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Jahren, 7 Monate von  Constantia bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 3 Jahren, 7 Monate von  Constantia bearbeitet.
Beiträge 1 - 5 von 5

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen