Startseite Foren Fit und Gesund GOTT auch nur ein Placebo?

  • GOTT auch nur ein Placebo?

     Krystel antwortete vor 1 Jahr, 4 Monate 9 Teilnehmer · 11 Beiträge
  • Madame.C

    Teilnehmer
    14. Oktober 2019 um 20:20

    Heute gab's kein Vitamin D3 und deshalb auch kein Vitamin K dazu. Die Sonne schien. Aber mal zum Thema. Viele Menschen behaupten (zu wissen), dass NEMs keine wissenschaftlich nachgewiesenen Inhaltsstoffe enthalten oder falsch dosierte, nichts , was dem Körper hilft gesund zu werden oder zu bleiben. Vitamin- oder Mangel an Aminosäuren, Spurenelementen wird für Quatsch gehalten.
    Ja, man muss an die Wirksamkeit von NEMs glauben. Das ist mit GOTT auch nicht anders.
    Millionen Menschen glauben auch an wissenschaftlich nicht nachgewiesene Inhaltsstoffe bei der Droge GOTT.

    Ist letztlich egal woran wer glaubt, Hauptsache es hilft für irgendwas.

  • Madame.C

    Teilnehmer
    15. Oktober 2019 um 13:17

    Hallo @merlin74. Mit einer solchen durchaus nachvollziehbaren aber rein subjektiven Reaktion hätte ich im Religionsforum rechnen müssen, aber hier?

    Geht es doch um angeblich wissenschaftlich nicht wirksame Inhalte, an die man glauben muss, damit sie helfen.Denn eine Garantie gibt es nicht. Aber "Glaube versetzt Berge", der Placebo-Effekt.

    Doch wenn's um die Nachweisbarkeit wirksamer Inhaltsstoffe aus wissenschaftlicher Sicht geht, da haben die NEMs die besseren Karten.

    Wenn ein lebenswichtiger "Speicher" in Deinem Körper fast leer ist (z. B. Eiweiß), wenn wegen Vitamin C-Mangel die Zähne ausfallen, wegen Calciium-Mangel die Knochen brechen, wegen Testosteron-Mangel die Manneskraft versagt, na dann hilft beten allein auch nicht.

  • Unbekannt

    Unbekannt
    15. Oktober 2019 um 14:49

    …..Wenn ein lebenswichtiger "Speicher" in Deinem Körper fast leer ist (z. B. Eiweiß), wenn wegen Vitamin C-Mangel die Zähne ausfallen, wegen Calciium-Mangel die Knochen brechen, wegen Testosteron-Mangel die Manneskraft versagt,…..

    Wenn ein o. mehrere lebenswichtige Speicher leer sind,bist du so gut wie tot.

    Wenn ein o. mehrere lebenswichtige Speicher leer sind,hast du dich wahrscheinlich falsch ernährt.

    Wenn ein o. mehrere lebenswichtige Speicher leer sind,hast du vergessen,rechtzeitig zum Arzt zu gehen.

    Wenn ein o. mehrere lebenswichtige Speicher leer sind u. jemand der Meinung ist,das alles durch beten besser wird,könnte man an dessem Verstand zweifeln.

    Wenn jemand statt dessen versucht ,den Mangel (Den man ohne Arzt garnicht feststellen kann )
    selbst mit Nahrungsergänzungsmitteln zu behandeln,sollte man auch an dessen Verstand zweifeln.

    Klaus

  • Florena

    Teilnehmer
    15. Oktober 2019 um 19:39

    Da ich wenig Erfahrung mit NEMs habe, außer mit Magnesium und Vitamin D3 und K2, kann ich es nicht so sehr beurteilen, welche was taugen und welche nicht. Meine 3 taugen aber sehr gut, wobei ich auch etwas Zeit brauchte um herauszufinden, welches Magnesium mir hilft, denn das kann eine Wissenschaft für sich sein.
    Sicher sind die billigen aus dem Discounter oft eher für den Urin und das Klo als für den Körper eine Wirkung.
    Aber weshalb sollten manche NEMs nicht wirken?
    Ist doch teilweise wie mit Medikamenten. Was im Körper fehlt und der Körper selbst nicht mehr herstellen kann, wird durch Medis ersetzt. Wie zum Beispiel Schilddrüsenhormone und andere Hormone. Ähnlich ist es mit den Nahrungsergänzungsmitteln. Entweder helfen sie oder nicht. Probieren geht über Studieren!

    Und durch die Ernährung können nicht alle Menschen das Nötige sich ausreichend aufnehmen.
    Gerade ältere Menschen und Kranke fehlt oft an bestimmten Vitaminen und Mineralien. Ihre Körper sind nicht mehr in der Lage alles aus der Nahrung aufzunehmen oder der Patient isst aus diversen Gründen weniger, dann fehlts auch an Vitalstoffen.

    Dramatisch finde ich, dass oft die Hausärzte nicht darauf achten, sich nicht auskennen und auch neue Erkenntnisse nicht wahrhaben wollen.
    Dann kommen solche Artikel zustande, wie Stiftung Warentest oder wie sie alle heißen, die behaupten, alle NEMs sind Schrott und Geldmacherei. Es kann sie geben, aber eben auch nicht.

  • Madame.C

    Teilnehmer
    15. Oktober 2019 um 20:05

    Danke Dir umtriebigen @Florena. Find ich gut beschrieben.

    Und selbstverständlich kann mensch die Mangelzustände nicht erkennen, allenfalls vermuten. Da braucht es dann doch die Laborwerte. Leider muss man einige wichtige selber bezahlen. Die Kommunikation zwischen Arzt und Patient knirscht meistens.

    Der alle 2 Jahre Routine-Check beinhaltet lediglich B 12, B 3, aber weder Magnesium noch Zink u. a., was bei Mangel die Menschen schwächeln lässt.

  • Krystel

    Teilnehmer
    18. Oktober 2019 um 17:57

    Ist letztlich egal woran wer glaubt, Hauptsache es hilft für irgendwas.
    Ja liebe Madame , so issses 🙂

Beiträge 1 - 6 von 6

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.