Startseite Foren Regionalforen Niedersachsen Fr. 05.06. Guten Morgen

  • Fr. 05.06. Guten Morgen

     nordlichtw antwortete vor 4 Jahren, 1 Monat 4 Teilnehmer · 4 Beiträge
  • klabu

    Teilnehmer
    5. Juni 2020 um 10:46

    Moin Nisas und Leser, WE steht bevor und so hoffe und wünsche ich allen weiterhin C-Freiheit und ansonsten gemütliche Tage. Uns Oldies bleibt ja meistens nur, das Beste aus seinen Tagen zu machen und die Zeit zu genießen. Aus meiner Sicht – mir gelingts. Hab was Nettes gelesen, und die Hundehalterinnen hier werdens gewiss bestätigen:

    Wenn Fruunslüüd sik draapt, mööt se sik bekieken, un Hunnen mööt sik berüken. (Wenn Frauen sich treffen, müssen sie sich begutachten, und Hunde müssen sich beriechen.)

    Bei der Gelegenheit – wie mag es Rieke gehen? Rieke, solltest du hier mitlesen – alles Gute und viele Grüße.

    Gruß aus der Südheide -k

    • Dieser Beitrag wurde am vor 4 Jahren, 1 Monat von  klabu geändert.
  • Grietje

    Teilnehmer
    5. Juni 2020 um 11:40

    Moin,

    Klabu, Rieke hat sich ja wieder gemeldet und kurz berichtet, wie es ihr in den letzten Tagen ergangen ist. Vielen Dank für den lustigen Spruch. Ja, so ist es-

    Rieke, wir freuen uns, dass Du wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurdest. Weiterhin gute Besserung.

    Hier hat es nachts auch wohl etwas geregnet. Die Dächer auf den Häusern sind nass, ansonsten sieht man nicht viel vom Regen. Obwohl es draußen doch recht kühl ist, ist es in meiner Wohnung noch sehr warm (24 Grad). Na, wohne ja auch ganz oben und über mir wohnt ja keiner mehr.

    Heute war bei mir mal wieder Hausputz dran, nachdem ich in den letzten Tagen immer unterwegs war und dafür keine Zeit hatte. In den nächsten Tagen ist wieder Ruhe angesagt und ich hoffe, dass mein Smartphone mich auch nicht so oft stört. Ist ja eine tolle Erfindung, aber man ist auch immer etwas davon abhängig (und man ist auch neugierigWink). Morgens sind schon die ersten Nachrichten am Piepen, man schaut drauf und will ja dann auch gleich antworten. Wenn ich unterwegs bin, nehme ich das “Ding” nicht mit. Ein kleines Handy begleitet mich dann. Das habe ich für meine Sicherheit unterwegs mal angeschafft. Manchmal denke ich an früher. Da gab´s das alles noch nicht. Als ich berufstätig war, ging es ja los mit PC usw. Nun ist es ja fast normal, dass man PC, IPad und Smartphone hat und auch oft viel Zeit damit verbringt. Ich lege inzwischen “Fastentage” ein und benutze nur mein normales Telefon. Kopfschütteln von allen Seiten, aber mir tut´s gut.

    So, nun bin ich am Überlegen, was ich mittags essen kann bzw. darf. Habe etwas zugenommen und das ärgert mich (wenig Bewegung). Ganz ehrlich, das Eis schmeckt ja auch immer sehr lecker und verstecken kann ich es ja auch nichtWorried.

    Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag.

    Grietje

  • SFath

    Teilnehmer
    5. Juni 2020 um 11:50

    Moin NiSa´s und umzu – heute im Doppelpack! 😉

    klabu, spazieren gehen kann man auch allein, aber mit Hund ist es eindeutig unterhaltsamer! Auch für den Hund! :-)))

    Tja Grietje, wenn sich das Eis im Supermarkt nicht vor dir versteckt, gelingt das zuhause auch nicht. 😉

    An Rieke ein herzlicher Gruß und gute Wünsche!

  • nordlichtw

    Teilnehmer
    5. Juni 2020 um 14:25

    Moin Grietje , ich stelle mein Smartphone immer auf lautlos und sehe nur am Blinkern , dass jemand geschrieben hat .Telefonieren tue ich ehh selten damit , da ich eine Prepaid Karte benutze .

    Wir haben noch ein Telefon , was ich zur Kommunikation benutze .

    Ich habe seit Ende Januar FDH gemacht und fast 5 Kilo abgenommen , sodass ich auch mit gutem Gewissen ein EIS essen kann Upside Down

Beiträge 1 - 4 von 4

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen