Startseite Foren Politik - Zentrale Es wird nicht langweilig in der Politik

  • Es wird nicht langweilig in der Politik

     SFath antwortete vor 4 Jahren 4 Teilnehmer · 5 Beiträge
  • Florena

    Teilnehmer
    11. Februar 2020 um 19:47

    Man kann gespannt sein, was folgt.

    AfD stellt Strafanzeige gegen Angela Merkel

    http://www.youtube.com/watch?v=WTNWmSmr1oI

    Leider kann ich nur diesen Link einstellen, finde ihn aber auch zum guten Verständnis der letzten Tage und Wochen, falls man manche Zusammenhänge doch noch nicht so intus hat, gut.

  • Webra

    Teilnehmer
    11. Februar 2020 um 21:33

    Laut Umfrage:
    Linke 39%
    AfD 24%
    CDU 13%
    SPD 10%
    Grüne 9%
    FDP 4%

    Wenn solch ein Ergebnis auch bei einer Neuwahl
    erzielt würde, hätte Thüringen mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Rot-rot-grüne Regierung.

    Mit der Entscheidung, auch gegen die Linken eine
    "Brandmauer" hochzuziehen, haben sich CDU/CSU
    selbst in große Schwierigkeiten gebracht.

    Bei der AFD kann ich diese Abschottung noch
    nachvollziehen, weil da von Vielen "Nazi- Gedankengut" verbreitet wird. Dies könnte sich
    zu einer Gefahr für unsere grundgesetzlich
    garantierten Werte entwickeln.

    Der Linken wirft man deren Vergangenheit -SED-
    vor und die nicht erfolgte Aufarbeitung. Durch
    dieses Versäumnis sind doch aber nicht die in
    der Verfassung garantiertrn Werte gefährdet.

  • Webra

    Teilnehmer
    11. Februar 2020 um 22:16

    "Ach Webra – Du Guter:
    Wären sie das durch das Handeln irgend einer der anderen Parteien, säßen deren Abgeordnet mit einem hohen Grad an Wahrscheinlichkeit nicht mehr in den Parlamenten". Dabbes

    Es ist nun mal so Dabbes, dass Vieles was Björn
    Höcke von sich gibt, dem nationalistischen Gedankengut entsprungen ist. Auch die Überzeugung
    und Eindringlichkeit mit dem dies geäußert wird,
    ähnelt sehr der Vortragsweise des Dr. Göbbels.
    Wir mussten uns als "Pimpfe", eine Vorstufe der
    Hitler Jugend, bei "Schulungstreffen" oft
    "Die Deutsche Wochenschau" ansehen.

    Im Kino wurde diese als Vorspann vor jeden Film
    gezeigt. Vollgestopft mit NS- Propaganda und
    Erfolgsmeldungen der Deutschen Wehrmacht.

    Da unsere Bundeskanzlerin neben ihrem "erarbeiteten" Dr. Titel noch 17 "ehrenhalber hat", was ja eine Anerkennung für ihr großes und
    erfolgreiches Wirken ist, stünde ihr doch die
    Bezeichnung "Angela die Große" auch zu. :-B

  • SFath

    Teilnehmer
    12. Februar 2020 um 12:34
Beiträge 1 - 4 von 4

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen