Startseite Foren Humorvolles Die Polizei führt landesweit eine große Porträtfotografie-Woche durch

  • Die Polizei führt landesweit eine große Porträtfotografie-Woche durch

     seestern47 antwortete vor 1 Monat, 1 Woche 2 Teilnehmer · 2 Beiträge
  • Genuss

    Teilnehmer
    16. April 2024 um 11:28

    Jeder kann sich von den Ordnungshütern fotografieren lassen, und zwar während der Fahrt, im eigenen Auto. Das sind einzigartige Bilder, die man sonst nie bekommt und selbst nur unter Lebensgefahr machen könnte.

    Bei Tempo 140 auf der Autobahn das Handy am Selfie-Stick raushalten, damit würde man nicht nur sich, sondern auch andere gefährden. Und das Foto wäre wahrscheinlich am Ende verwackelt.

    Besser man nutzt den Service der Polizei, die verfügt über die bessere Technologie, und weil man nicht so genau weiß, wo sich die Fotografen postiert haben, gelingen oft echte Schnappschüsse, auf denen man entgeistert guckt oder merkwürdige Grimassen schneidet.

    Man ahnt ja gar nicht, wie bescheuert man am Steuer aussieht. Die Polizei nennt die Aktion „Blitzmarathon“, denn der Blitz kommt jedes Mal zum Einsatz. Wichtig: Man wird nur fotografiert, wenn man richtig schnell oder bei Rot über die Ampel fährt. Dann kommen die Bilder nach wenigen Wochen im grobkörnigen Vintage-Schwarzweiß- Look mit der Post ins Haus.

    Aus „WELT“ von heute…

  • seestern47

    Teilnehmer
    16. April 2024 um 13:39

    Tatsächlich frage ich mich, ob diese einwöchige “Blitzeraktion” zielführend ist. Wer rasen will, rast und wer nicht, der nicht.

Beiträge 1 - 2 von 2

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen