Startseite Foren Wissenschaft & Technik Das macht mir Angst: Putins erschreckende Tsunamiwaffe

  • Das macht mir Angst: Putins erschreckende Tsunamiwaffe

     Fritz.the.Cat antwortete vor 5 Monate, 2 Wochen 2 Teilnehmer · 4 Beiträge
  • seestern47

    Teilnehmer
    4. Mai 2021 um 9:34

    Russlands Staatschef Wladimir Putin lässt in der Arktis völlig neue Nuklearwaffen testen. Die Unterwasserdrohne Poseidon soll autonom ganze Ozeane durchqueren und Küstenstädte verwüsten können – durch gigantische Flutwellen und Radioaktivität.”

    Einfach nur gruselig:

    https://www.rnd.de/politik/putins-erschreckende-tsunami-waffe-WYT36PNNTBEF7H5IWSEA46YFXI.html

  • Fritz.the.Cat

    Teilnehmer
    4. Mai 2021 um 9:48

    Abwarten. Vor einiger Zeit wurde um die “Hyperschallgeschwindigkeitswaffen” Russlands in großes Drama gemacht: Raketen mit einer Geschwindigkeit, die jedes Abwehrsystem nutzlos macht, Torpedos, mit einer Geschwindigkeit, die unter Wasser kaum vorstellbar ist. Nach einem kurzen Hype ist es merkwürdig still geworden um diese Superwaffen. Sind sie vielleicht den gleichen Weg gegangen wie Reagans “SDI”, d.h. auf dem Weg vom Projekt zur Realisierung gescheitert?

  • seestern47

    Teilnehmer
    4. Mai 2021 um 14:51

    Danke, für Deine beruhigenden Worte! Blush Wirklich lieb.

    Im Artikel wird jedoch Putin zitiert, der die Entwicklung dieser perversen Waffe forciert sehen möchte. Flushed

  • Fritz.the.Cat

    Teilnehmer
    4. Mai 2021 um 15:47

    Diese Waffe sehe ich als nicht dramatisch an, weil sie nicht wirklich großartig Neues darstellt. Neu ist nur die Idee, das Prinzip der Marschflugkörper von der Luft ins Wasser zu verlegen. Am Gleichgewicht des Schreckens, also der atomaren Abschreckung ändert sich nichts. Die Hyperschallraketen, die die amerikanische Raketenabwehr wirkungslos machen könnten, die sind weit bedrohlicher. Das Gleiche galt für SDI, das den USA einen atomaren Erstschlag erlaubt hätte, bei erheblich verringertem Risiko eines Gegenschlags.

    Die Spitze der Perversion war für mich bisher die Neutronenbombe, ausgelegt darauf, bei möglichst geringem Sachschaden soviel Lebewesen wie möglich zu töten. Da waren die USA führend und andere Länder haben nachgezogen. In dieser Hinsicht nehmen sich Russland und die USA absolut nichts.

    Wir haben die 80er überlebt und nie wieder war das Risiko einer atomaren Auseinandersetzung so groß wie damals.

    • Dieser Beitrag wurde vor 5 Monate, 2 Wochen von  Fritz.the.Cat bearbeitet. Begründung: die unvermeidlichen Fipptehler
Beiträge 1 - 4 von 4

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.