Startseite Foren Wissenschaft & Technik Bemerkenswertes von Hubble

  • Bemerkenswertes von Hubble

     Webra antwortete vor 1 Monat, 2 Wochen 4 Teilnehmer · 6 Beiträge
  • 70plus

    Teilnehmer
    28. August 2021 um 17:45

    Bemerkenswertes von Hubble zu dem „da draußen“. Eine faszinierende Bildgalerie mit Beschreibungen.

    https://www.gmx.net/magazine/wissen/weltraum/spektakulaere-weltraumbilder-hubble-fotografiert-faszinierenden-einstein-ring-4518802

  • renata21

    Teilnehmer
    28. August 2021 um 19:13

    Danke @70plus , für den eingestellten Link, sehr beindruckende BilderWoman Raising Hand

  • Webra

    Teilnehmer
    28. August 2021 um 21:56

    Hallo 70plus,

    die Aufnahmen sind phantastisch Schön. Wenn man jedoch “den Pfad des Genießens” verlässt

    und sich auf den “den holprigen Weg des Nachdenkens” begibt, verblast das Schöne langsam.

    Welchen praktischen Nutzen hat dieser Aufwand von körperlicher und geistiger

    Kraft für die Menschheit? Wäre es nicht sinnvoller, aber vor allen auch menschlicher gewesen,

    man hätte dieses unvorstellbaren Summen an Geld für die Beseitigung des Hungers und des

    Elends, von dem Millionen Menschen auf der Erde betroffen sind verwendet? Existenzielle

    Bedürfnisse wären befriedigt worden. Es wird der Menschheit doch nie gelingen, das Geheimnis

    des Universums zu lüften und den Wissensdurst der Wissenschaft zu stillen.

    Wozu also der ganze Aufwand?

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 2 Wochen von  Webra bearbeitet.
  • 70plus

    Teilnehmer
    29. August 2021 um 1:17

    Vielen Dank, @Webra , für die weiterführenden Anmerkungen aus dem philosophischen Bereich. Las ich gerne. Werde darauf antworten.

    Antwort in einem “Privat”anschreiben, in der nächsten Woche – hoffentlich. Bei uns liegt so viel an mit Terminzwang, da ist das Antworten hier dann doch zweitrangig. Zudem will ich nicht immer nur vorm Bildschirm hocken, obwohl dabei so ein iMac schon ein Geschenk des Himmels ist.

    Warum “Privat”antwort? Ist zu erwarten, es dürfte früher oder später in einem öffentlichen Forum jemand in den Gedankenaustausch reingrätschen und mit “Meinung”, die dann noch als originell empfunden wird, ablenken, worauf andere in Folge das Themenfremde aufnehmen. Und -schwupps – ist vom ursprünglich verdammt interessanten Thema nichts mehr übrig. Ist oft genug – viel zu oft! – im FfS an diversen Stellen ohne großen Aufwand mit Leichtigkeit zu analysieren. Nein, so etwas will ich nicht bei Themen, die es Wert sind, sich tiefer mit zu beschäftigen. Wie Deine Anmerkungen eben, Webra.

  • klaus46

    Teilnehmer
    29. August 2021 um 8:59

    Guten Morgen Herr @70plus .

    Nein, so etwas will ich nicht bei Themen, die es Wert sind, sich tiefer mit zu beschäftigen. Wie Deine Anmerkungen eben, Webra.

    Wenn Sie so etwas in einem öffentlichen Forum nicht wollen,frage ich mich warum Sie dann so ein Thema in ein öffentliches Forum einstellen , Herr @70plus ?

    Zumal Sie ja in Ihrer Glaskugel die Reaktion anderer User auf Ihr Thema schon kennen.
    Ich entschuldige mich schon mal,dass ich es gewagt habe Ihnen Herr @70plus zu antworten.

    Ich wünsche Ihnen Herr @70plus möglichst wenige Antworten auf dieses Thema,damit Sie sich nicht zu oft bzw. zu lange vor Ihrem PC aufhalten müssen.

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 2 Wochen von  klaus46 bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Monat, 2 Wochen von  klaus46 bearbeitet.
  • Webra

    Teilnehmer
    29. August 2021 um 15:47

    Hallo 70plus,

    als ich im Jahre 2010 meinen ersten Beitrag in diesem Forum schrieb, hoffte ich auf eine

    “rege Kommentierung”. Meine Enttäuschung war groß, als nach zwei bis drei Kommentaren

    zu meinem Beitrag plötzlich diese Kommentare kommentiert wurden. Zum Schluss aber

    hatten sich ca. 50 Mitglieder dieses Forums einen “schriftlichen Gedankenaustausch” geliefert.

    Wie viel hundert Mitglieder diesen “Schriftwechsel” gelesen haben, weiß ich nicht. Aber es werden

    schon eine ganze Menge gewesen sein.

    Nach reichlicher Überlegung ist mir dann aber klar geworden, dass der Sinn dieser Einrichtung der ist, vielen allein lebenden und in der Mobilität eingeschränkten Menschen die Gelegenheit zu geben, die Meinung anderer zu unterschiedlichen Themen zu lesen und sich auch durch eigene

    Kommentare zu beteiligen. Dieser Sinn wird aber verfehlt, wenn nur beitragsbezogen kommentiert

    würde, da es nach einigen Kommentaren zu dem Thema nichts mehr zu “sagen gibt”.

    Die Motivation zur Erstellung dieses Forums war, einen Marktplatz zu schaffen, auf dem

    Jedermann und jede Frau frei, ohne an akademische Diskussionsregeln gebunden zu sein,

    schriftlich seine Meinung äußern kann.

    Ich bitte dich deshalb, deine Meinung zu meinem Kommentar hier öffentlich kund zutun.

    Wünsche dir noch einen schönen Restsonntag.

    Webra

    .

Beiträge 1 - 6 von 6

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.