Startseite Foren Open house „Ärztys“ statt „Ärzt*innen

  • „Ärztys“ statt „Ärzt*innen

     Ricarda01 antwortete vor 6 Monate, 1 Woche 10 Teilnehmer · 16 Beiträge
  • seestern47

    Teilnehmer
    7. April 2021 um 15:58

    Gerburg Jahnke finde ich toll, aber ich wußte nicht, dass sie die den Begriff “Gästin” geprägt hat.

  • Fiets

    Teilnehmer
    7. April 2021 um 16:10

    Aber nun stellen wir uns doch einmal vor, wir wollten diese Schreibweisen in einem Gedicht verwenden …

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    7. April 2021 um 16:29

    @Cocco – ich weiß nicht ob sie den Begriff geprägt hat, doch man sollte nicht vergessen wer Jahnke war. Sie hielt ihren Mann im Sommer draußen. Sie stellte auch fest, dass die männlichen Gäste von ihren Frauen gezwungen wurden in ihrer Sendung zu erscheinen – also Satirikerin wie sie im Buche stand und genauso, denke ich, war auch der Begriff “Gästin” zu bewerten. So wie ich sie einschätze findet sie den Genderwahn so unnütz wie ich.

    @seestern47 – ja, auch Sprache hat Wirkungen – allerdings nicht, wenn sie sich lächerlich macht bzw. dann eine negative Wirkung.

    GeSa

    • Dieser Beitrag wurde vor 6 Monate, 1 Woche von  GSaremba61 bearbeitet.
  • Cocco

    Teilnehmer
    7. April 2021 um 16:36

    Ja @GSaremba61 ….mir hat ihr “hinterfotziger” Witz gut gefallen;
    selber schuld, wer DAS alles ernst genommen hat Sweat Smile

  • Ricarda01

    Teilnehmer
    7. April 2021 um 17:06

    Ich schrieb ‘benutzt’ und nicht ‘geprägt’. Wer das letzten Endes war, werden wir wohl nicht feststellen können, ist aber in diesem Zusammenhang hier auch nicht relevant. Ricarda

Beiträge 11 - 15 von 15

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.