Startseite Foren Politik - Zentrale Ukraine-Konflikt - 5000 Helme Antwort auf: Ukraine-Konflikt - 5000 Helme

  • Modesty

    Teilnehmer
    1. Februar 2022 um 18:58

    Ich spinne mal vor mich hin….

    Wenn Putin beteuert, er hätte nicht die Absicht, die Ukraine zu besetzen, dann werden Erinnerungen an Ulbricht und dessen Behauptung wach, niemand hätte die Absicht, eine Mauer zu bauen. Kurz danach stand sie.

    Andererseits: Putin ist ein anderes Kaliber als Ulbricht. Mit so einer Lüge wäre er ein für alle Mal als ernstzunehmender Politiker erledigt und von allen Seiten angreifbar.

    Deshalb sollte es mich nicht wundern, wenn sein Plan raffinierter ist und womöglich darauf hinausläuft, dass die ukrainischen Provinzen mit überwiegend russischstämmiger Bevölkerung im Osten (allen voran Luhans’k und Donec’k) aber vielleicht auch die eine oder andere im Süden, in der sich die Menschen gleichfalls mehr Russland als der Ukraine zugehörig fühlen, die *rein zufällige* Anwesenheit der russischen Truppen zum Anlass nähmen, sich von der Ukraine loszusagen und Russland anzuschließen.

    Sollte die Ukraine die abtrünnigen Menschen zwar gehen, sie aber nicht ihr Land mitnehmen lassen wollen, erhebt sich die Frage, ob sie es angesichts der vor der Tür stehenden russischen Armee tatsächlich auf eine Keilerei ankommen lässt oder – wie schon zuvor mit der Krim – auf einen weiteren Teil ihres Territoriums verzichtet…… mit dem sie allerdings künftig doch nur Ärger haben würde.

    Des Weiteren müssen EU und Nato sich fragen, ob in diesem Fall ein Eingreifen zu Gunsten der Ukraine überhaupt gerechtfertigt ist oder ob man den Abtrünnigen ihren Willen lassen muss. In dem Fall müsste mit dem Rumpfstaat Ukraine ein neues Existenzmodell entwickelt werden, das besser gegen solche Zerfallserscheinungen schützt. Neutralität nach dem Vorbild ‘Schweiz’ wäre zu prüfen!

    Für mich sähe diese Variante nach einem wesentlich geschickteren und vorteilhafteren Schachzug aus als ein plumper Einmarsch Russlands in das Land….. und es sollte mich wundern, wenn die Menschen im Osten der Ukraine nicht auch schon darauf gekommen wären.

    M.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.