Startseite Foren Antwort auf:

  • Unbekannt

    Unbekannt
    25. Oktober 2020 um 14:28

    Was macht denn die “Aufklärung”..? Sie stellt ihre Meinung so dar das andere als rückständig, nicht mehr zeitgemäß und überholt betrachtet werden. Aber kann das funktionieren..? Nein, denn sie nimmt die Menschen nicht mit. Sie fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Ich sehe da nur die Schlußfolgerung das man so nichts erreichen wird. (In der DDR war die Ideologie strikt gegen die Religion. Aber trotz aller restrektiven Repressalien lebt die Religion, sie wurde nicht abgelöst. Die “Aufklärung” hat nichts bewirkt.)

    SFath sieht es richtig das Deutschland eine Verflechtung Staat : Kirche hat.

    Aber die Kirche leistet für den Staat (also die Gemeinschaft aller) auch soziale Arbeit. Auch andere Religionen leisten diese und bekommen dafür Geld wie auch jeder andere privatwirtschaftliche Betrieb.

    Die Religionen beseitigen zu wollen wird nicht funktionieren, aber die Extremen zu “entschärfen” um ein friedliches zusammenleben zu ermöglichen, das kann erreicht werden.

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.