Startseite Foren Open house Apropos Pfingsten - I Antwort auf: Apropos Pfingsten - I

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    3. Juni 2020 um 11:27

    @Modesty

    Fehlende Objektivität und abfällige Bemerkungen bzw. Einschätzungen oder auch Feststellungen sind weder die bessere Seite noch eine hilfreiche. Sie fördern nicht, sondern hindern.

    Meint: Verhalte Dich weiblich = brav und unterwürfig, sonst wird das nie was! Männer mögen es nicht, wenn Frauen sich wie sie verhalten.

    Nein, meint es nicht. Es ist das, was Du darunter verstehst. Um nicht konservativ oder zu erscheinen etwas aus den 50zigern zu übernehmen eröffnest Du einen Kampf, der keiner ist. Recht hast Du, wer nicht weiß was Gleichstellung ist und dann glaubt sie nicht zu haben, der kann Gleichstellung auch nicht leben.

    Glaub mir, mir ist nichts entgangen – ich lebe es seit 1966. Ob Du es glaubst oder nicht – ohne Männer geht Gleichstellung nicht. Damals nicht und heute nicht. Ich habe viele Männer kennengelernt, die Frauen (gerne) gefördert haben. Ebenso die, die sich die Butter nicht vom Brot nehmen lassen wollten. Da waren die anderen Männer sehr hilfreich!

    Ebenso viele Frauen habe ich kennengelernt, die ihren erfolgreichen Geschlechtsgenossinnen Stöcke zwischen die Beine geworfen haben, weil sie – in Kampfeslust – ihnen den selbst nicht erreichten Erfolg nicht gönnten. Das war schlimmer, als Männer, die in Selbstherrlichkeit erstarrten.

    Und gut ist….

    GeSa

    PS: Du hast noch vergessen – erfolgreiche Frauen haben sich nicht der Verantwortung gestellt, sondern sich hochgeschlafen. Ein beliebtes Argument erfolgloser KämpferinnenStuck Out Tongue

    Und was das Einreden angeht – nichts wurde eingeredet – Förderung wurde abgelehnt,mit den Worten: mir reicht was ich habe und wer ich bin. Ich möchte mich nicht im Beruf aufreiben! Einer von vielen O-Tönen , die ich hörte. Und gerne wurden dann den Frauen, die die Verantwortung übernahmen ihr Leben vor Augen geführt. Vergiss es – es waren nie die Männer. Es sind Frauen, die es so und nicht anders wollen.

    • Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren von  GSaremba61 bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren von  GSaremba61 bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren von  GSaremba61 bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren von  GSaremba61 bearbeitet.

Verstoß melden

Schließen