Eheversprechen erneuern – Ein neues Kapitel in der Liebe

Eheversprechen erneuern
Bild von Freepik

Die Ehe ist eine Reise, geprägt von Höhen und Tiefen, Freude und Herausforderungen. In diesem Artikel beleuchten wir, warum Paare sich entscheiden, ihr Eheversprechen zu erneuern, und geben einen umfassenden Leitfaden, wie man dieses besondere Ereignis gestaltet.

Gründe für die Erneuerung des Eheversprechens

Paare erneuern ihr Eheversprechen oft, um ein besonderes Jubiläum zu feiern oder Herausforderungen, die sie gemeinsam überwunden haben, zu würdigen. Diese Geste symbolisiert die Erneuerung ihrer Liebe und das fortwährende Engagement füreinander.

Die Erneuerung des Eheversprechen kann vielfältig gestaltet werden, von einer einfachen Zeremonie im Garten bis hin zu einer aufwendigen Feier an einem exotischen Ort. Der perfekte Zeitpunkt variiert: Manche Paare wählen ein bedeutendes Jubiläum, andere einen Moment, der für ihre Beziehung wichtig ist.

Wie man ein Eheversprechen erneuert - Inhalt und Gestaltung einer Erneuerungszeremonie

Von der Auswahl der Musik bis hin zur Einbindung von Kindern oder Enkelkindern – die Zeremonie kann so einzigartig gestaltet werden, wie die Liebe des Paares selbst. 

Einige wichtige Schritte und Überlegungen, um die Zeremonie zu planen:

Entscheidung über den Stil der Zeremonie: Zunächst sollte das Paar entscheiden, ob sie eine formelle oder informelle Zeremonie wünschen. Eine formelle Zeremonie kann in einer Kirche, einem Bankettsaal oder einem eleganten Veranstaltungsort stattfinden, während eine informelle Zeremonie in einem Garten, am Strand oder sogar zu Hause abgehalten werden kann. Diese Entscheidung beeinflusst viele andere Aspekte der Planung.

Auswahl des Ortes: Der Ort spielt eine zentrale Rolle und sollte die Atmosphäre widerspiegeln, die das Paar für die Erneuerung ihres Eheversprechens wünscht. Ein bedeutungsvoller Ort, wie der Ort des ersten Treffens oder der ursprünglichen Hochzeit, kann besonders rührend sein.

Freie Trauung oder kirchliche Zeremonie: Das Paar kann einen Pastor, einen zivilen Standesbeamten, einen freien Redner oder sogar einen guten Freund oder Familienmitglied für die Trauzeremonie wählen. Wichtig ist, dass die Person eine besondere Bedeutung für das Paar hat und in der Lage ist, der Zeremonie die gewünschte Atmosphäre zu verleihen.

Gestaltung des Gelübdes: Das Herzstück jeder Eheerneuerung ist das Gelübde selbst. Paare können ihre ursprünglichen Gelübde wiederholen oder neue Gelübde schreiben, um ihre gewachsenen Gefühle und Erfahrungen widerzuspiegeln. Das persönliche Schreiben von Gelübden kann eine emotionale und heilende Erfahrung sein, die das Paar noch näher zusammenbringt.

Einbeziehung von Ritualen: Paare können spezielle Rituale in ihre Zeremonie einbeziehen, wie z.B. den Austausch neuer Ringe, eine Sandzeremonie zur Symbolisierung ihrer vereinten Leben, oder das Anzünden einer Kerze als Zeichen ihrer dauerhaften Liebe.

Musik und Lesungen: Die Auswahl von Musik und Lesungen, die für das Paar eine besondere Bedeutung haben, kann die Zeremonie persönlicher und emotionaler gestalten. Diese können von Freunden oder Familienmitgliedern vorgetragen werden.

Einbeziehung der Familie und Freunde: Überlegen Sie, wie Sie nahe stehende Menschen einbeziehen können. Kinder, Enkelkinder und nahe Freunde können eine aktive Rolle spielen, z.B. als Trauzeugen, Leser oder durch besondere Beiträge.

Erinnerungen an die Vergangenheit und Blicke in die Zukunft: Ein Rückblick auf die gemeinsame Zeit und die Visionen für die Zukunft können ein zentraler Teil der Feier sein. Dies kann durch Erzählungen, eine Foto- oder Videoshow oder durch symbolische Gesten wie das Pflanzen eines Baumes geschehen.

Planung der Feier : Die Feier nach der Zeremonie ist ebenfalls wichtig. Ob es sich um einen einfachen Empfang, ein großes Fest oder ein intimes Abendessen handelt, es sollte die Freude und das Engagement des Paares widerspiegeln.

Fotografie und Videoaufnahmen: Da dies ein einmaliges Ereignis ist, sollten Sie einen Fotografen oder Videografen engagieren, um diese besonderen Momente festzuhalten.

Die Erneuerung des Eheversprechens ist eine wunderbare Gelegenheit, die vergangenen Jahre zu feiern und sich auf zukünftige Abenteuer zu freuen. Mit sorgfältiger Planung und persönlicher Gestaltung wird diese Zeremonie zu einem unvergesslichen Ereignis im Leben des Paares.

Globale Perspektiven

Weltweit gibt es unterschiedliche Traditionen für die Erneuerung des Eheversprechens. Einige Länder haben spezielle Rituale, die in die Zeremonie integriert werden können.

Eheversprechen
Bild von Freepik
Newsletter abonnieren

Erhalten Sie einmal pro Woche die neuesten Artikel aus dem Ratgeber bequem zugesandt.

Kirchliche Erneuerung

In der Kirche wird die Erneuerung des Eheversprechens oft mit besonderen religiösen Ritualen begangen. Hier ist es wichtig, die spezifischen Voraussetzungen der jeweiligen Konfession zu berücksichtigen.

Der erste Schritt zur Erneuerung des kirchlichen Ehegelübdes, oft anlässlich der Silberhochzeit oder Goldenen Hochzeit, besteht darin, ein Treffen mit dem zuständigen Pfarrer zu vereinbaren. Diese zweite Hochzeit beginnt typischerweise mit einem vorbereitenden Gespräch mit dem Ehepaar, in dem der Geistliche das Paar besser kennenlernt und mehr über ihren Wunsch, erneut den Bund der Ehe einzugehen, erfährt. Im Vorfeld werden ebenfalls Details zur Gestaltung der Zeremonie besprochen, wie beispielsweise das Aussprechen eigener Ehegelübde.

Die eigentliche Zeremonie kann je nach kirchlicher Tradition entweder einen Gottesdienst oder eine Messe beinhalten, ergänzt durch Gebete und Gesang. Höhepunkt ist das erneute Aussprechen des Ja-Wortes oder anderer persönlicher Hochzeitsversprechen. Daran anschließend tauscht das Paar erneut die Ringe aus. Die Zeremonie wird oft mit einem Segen für das Paar abgeschlossen.

Im Unterschied zur ersten Hochzeit werden bei einer Erneuerung der Ehegelübde in der Kirche entfallen meist die Gebühren, besonders wenn das Paar Mitglied der Kirchengemeinde ist.

Freie und ökumenische Trauungen 

Während eine kirchliche Trauung traditionelle religiöse Elemente beinhaltet, bietet eine freie Trauung mehr Flexibilität und Personalisierung. Diese bieten mehr Möglichkeiten in Bezug auf Ablauf und Gestaltung. Paare können persönliche Elemente einfließen lassen, die ihre einzigartige Geschichte widerspiegeln.

Das Ehepaar hat die Freiheit, den Ablauf und den Ort der Zeremonie ganz nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Ob sie sich etwa wünschen, dass ihre Lieblingsband am Strand den Hochzeitsmarsch spielt – bei einer freien Trauung ist vieles möglich. Es bestehen keine festen Bindungen an spezifische Redner, Theologen oder festgelegte Abläufe.

Freie Trauredner sind darauf spezialisiert, individuell auf die Wünsche des Hochzeitspaares einzugehen und bieten eine hohe Flexibilität in Bezug auf Zeit und Ort. Selbst wenn das Paar seine selbst geschriebenen Ehegelübde um Mitternacht bei Vollmond austauschen möchte, findet sich in der Regel ein passender Redner oder eine passende Rednerin. Da eine freie Trauung keine rechtliche Bindung hat, gibt es auch keine formalen Voraussetzungen, die für die Durchführung erfüllt sein müssen.

Rahmenbedingungen

Die erneute Abgabe des Eheversprechens ist eher eine intime, persönliche Zeremonie als eine rechtliche Formalität. Sie setzt voraus, dass das Paar bereits offiziell beim Standesamt verheiratet ist. Ein erneuter Gang zum Standesamt für eine rechtliche Eintragung ist somit nicht notwendig, da die Ehe staatlich bereits anerkannt ist.
Die Erneuerung des Eheversprechens kann im großen Rahmen mit vielen Gästen oder in einem intimen Kreis stattfinden. Wichtig ist, dass der Rahmen die Bedeutung des Anlasses für das Paar widerspiegelt.

Der Ablauf

Eine Zeremonie zur Erneuerung des Eheversprechens kann als symbolträchtiges und emotionales Ereignis gestaltet werden, das die gemeinsame Geschichte und die Zukunftsvisionen des Paares würdigt. Ein typischer Ablaufs kann folgendermaßen aussehen:

Einzug des Ehepaares: Die Zeremonie beginnt mit dem Einzug des Paares, entweder gemeinsam oder jeweils begleitet von einem nahestehenden Familienmitglied oder Freund. Dieser Moment kann von einer besonderen Musikbegleitung untermalt werden, die für das Paar eine besondere Bedeutung hat.

Begrüßung durch den Redner: Der Redner, sei es ein Pfarrer, freier Trauredner oder eine andere gewählte Person, begrüßt das Paar und die Gäste. Hier kann kurz auf die Bedeutung und die Geschichte des Ehepaares eingegangen werden.

Lesung: Es folgen eine oder mehrere Lesungen, die das Paar im Vorfeld ausgewählt hat. Diese können aus literarischen Werken, religiösen Texten, Gedichten oder sogar selbstgeschriebenen Texten bestehen und sollen die Gefühle und Werte des Paares widerspiegeln.

Erneuerung des Versprechens: Der Höhepunkt  ist die Erneuerung des Eheversprechens. Das Paar spricht entweder die ursprünglichen Gelübde erneut aus oder präsentiert neue Gelübde, die ihre gewachsene Beziehung und tieferen Verpflichtungen zum Ausdruck bringen.

Ringtausch: Wie bei der ursprünglichen Trauung kann ein Ringtausch stattfinden. Dies symbolisiert die fortwährende Bindung und Liebe. Manche Paare entscheiden sich auch dafür, die alten Ringe erneut zu verwenden oder neue Ringe als Zeichen des neuen Kapitels in ihrer Beziehung anzustecken.

Segen oder Wunsch: Abhängig von der Art der Zeremonie kann ein Segen oder ein persönlicher Wunsch von dem Redner oder einer anderen wichtigen Person ausgesprochen werden. Dieser Moment dient dazu, positive Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft des Paares auszudrücken.

Auszug: Die Zeremonie endet mit dem Auszug des Paares, oft begleitet von Musik. Dieser Moment markiert den Abschluss der offiziellen Zeremonie und den Beginn der Feierlichkeiten.

Jeder Teil der Feier kann individuell angepasst werden, um die einzigartige Beziehung und die persönlichen Werte des Paares widerzuspiegeln. Es ist ein Moment, in dem Erinnerungen gefeiert und neue Versprechen für die gemeinsame Zukunft gesetzt werden.

Freie Trauung
Bild von Pixabay

Besondere Location

Von einem Strand bei Sonnenuntergang bis zu einem historischen Schloss – die Orte für die Erneuerung sind so vielfältig wie die Paare selbst.

Die Wahl einer besonderen Location für die Erneuerung des Eheversprechens trägt entscheidend zur Einzigartigkeit und Erinnerungswürdigkeit des Ereignisses bei. Neben der romantischen Option einer Feier auf dem Meer bieten sich zahlreiche andere faszinierende Orte an.

Strand bei Sonnenuntergang: Viele Paare entscheiden sich für einen Strand, um in einer idyllischen und friedvollen Umgebung ihr Versprechen zu erneuern. Der Sonnenuntergang bietet dabei eine malerische Kulisse, die den Moment unvergesslich macht.

Historisches Schloss: Ein Schloss bietet eine märchenhafte Atmosphäre, die eine Erneuerungszeremonie zu einem wahrhaft königlichen Ereignis werden lässt. Die historischen Mauern und Gärten bilden eine atemberaubende Kulisse.

Schiff bei Sonnenuntergang: Zeremonien auf einem Schiff sind sehr beliebt. Sie kombinieren das Abenteuer einer Seereise mit der Romantik eines Sonnenuntergangs. Dabei kann das Spektrum von einer intimen Feier auf einer privaten Jacht bis hin zu einer großen Feier auf einem Kreuzfahrtschiff reichen.

Berggipfel oder in der Natur: Für naturverbundene Paare kann eine Feier auf einem Berggipfel oder in der Natur eine tiefgründige Bedeutung haben. Die Verbundenheit mit der Natur spiegelt oft die Tiefe ihrer Beziehung wider.

Weingut oder Landschaftsgarten: Ein Weingut oder ein sorgfältig gepflegter Landschaftsgarten bieten eine ruhige, malerische Umgebung. Diese Orte eignen sich besonders für Paare, die eine elegante, aber entspannte Atmosphäre suchen.

Historische Kirchen oder Kapellen: Für Paare, die eine traditionellere oder spirituellere Feier wünschen, kann die Wahl einer historischen Kirche oder Kapelle die richtige Entscheidung sein. Diese Orte bieten oft eine Atmosphäre der Andacht und Besinnlichkeit.

Städtische Wahrzeichen oder Kunstgalerien: Für ein urbanes Paar kann eine Zeremonie an einem städtischen Wahrzeichen oder in einer Kunstgalerie ansprechend sein. Diese Orte bieten eine moderne und stilvolle Kulisse.

Die Wahl des Ortes , um das Ehegelübde zu erneuern, sollte die Persönlichkeit des Paares widerspiegeln und das Gefühl der Zeremonie unterstützen. Egal, ob es eine intime Feier am Strand oder eine extravagantere Feier auf einem Schloss ist, der Ort trägt wesentlich dazu bei, diesen besonderen Tag unvergesslich zu machen.

Finanzielle Aspekte

Die Kosten können stark variieren. Man sollte ein Budget planen und möglicherweise nach kostensparenden Alternativen suchen.

Die Kosten für das Ehejubiläum können stark variieren, abhängig von vielen Faktoren wie dem gewählten Ort, der Größe der Feier, der Art der Zeremonie und weiteren Dienstleistungen. Hier ist eine grobe Aufschlüsselung möglicher Kosten:

Veranstaltungsort: Die Kosten für den Veranstaltungsort können von einigen Hundert bis zu mehreren Tausend Euro reichen. Ein einfacher Strand oder öffentlicher Park kann kostengünstig sein, während ein historisches Schloss oder ein Luxushotel wesentlich teurer ist. Für eine Feier auf einem Schiff muss man mit Chartergebühren oder Paketpreisen auf Kreuzfahrtschiffen rechnen.

Redner: Die Gebühren für einen freien Redner können zwischen 200 und 1.000 Euro liegen, abhängig von deren Erfahrung und Popularität sowie der Länge und Komplexität der Zeremonie.

Dekoration und Blumen: Die Kosten für Dekoration variieren je nach Umfang und Stil. Einfache Dekorationen können einige Hundert Euro kosten, während aufwendigere Arrangements und Blumenschmuck schnell mehrere Tausend Euro erreichen können.

Catering und Empfang: Die Verpflegung der Gäste kann einen wesentlichen Kostenfaktor darstellen. Für ein einfaches Empfangsbuffet oder einen Cocktailempfang kann man mit etwa 30 bis 100 Euro pro Gast rechnen, während ein mehrgängiges Menü in einem gehobenen Restaurant oder Hotel deutlich teurer sein kann.

Musik und Unterhaltung: Live-Musik oder ein DJ können die Atmosphäre der Feier maßgeblich beeinflussen. Die Kosten hierfür bewegen sich zwischen 300 und 2.500 Euro.

Kleidung und Eheringe: Obwohl einige Paare ihre ursprünglichen Hochzeitskleidung und Ringe verwenden, können Neukäufe oder Anpassungen zusätzliche Kosten verursachen.

Einladungen und Drucksachen: Druckkosten für Einladungen, Programme und Menükarten können je nach Qualität und Quantität variieren, mit Preisen, die von weniger als einem Euro pro Stück bis hin zu mehreren Euros reichen.

Paare sollten ein Budget festlegen, das ihre finanziellen Möglichkeiten und ihre Vorstellungen für die Feier widerspiegelt. Durch sorgfältige Planung und eventuell auch das Eingehen von Kompromissen können die Kosten im Rahmen gehalten werden.

Hochzeitsringe
Bild von Pixabay

Fünf fertige Eheversprechen

Hier sind fünf herzliche Eheversprechen, die die tiefe Verbundenheit und anhaltende Liebe eines Paares zum Ausdruck bringen:

"Vor Jahren gab ich dir mein Herz, heute bekräftige ich mein Versprechen. Ich liebe dich heute mehr als damals und werde dich immer lieben."
"Du bist mein bester Freund, mein Fels in der Brandung. Heute erneuere ich mein Versprechen, an deiner Seite zu stehen, in guten wie in schlechten Zeiten."
"In deinen Augen habe ich eine Zukunft gefunden, voller Liebe und Lachen. Ich verspreche, diese Reise mit dir fortzusetzen, solange ich lebe."
"Du bist mein Licht im Dunkeln, meine Ruhe im Sturm. Ich verspreche erneut, deine Hand zu halten und nie loszulassen."
"Jeder Tag mit dir ist ein Geschenk. Ich verspreche, weiterhin gemeinsam mit dir zu wachsen, zu träumen und zu lieben."

Was andere Leser noch gelesen haben

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie einmal pro Woche die neuesten Artikel aus dem Ratgeber bequem zugesandt.

Bei mit (*) gekennzeichneten Links und Links unter Button handelt es sich um Affilate-Links. Produkte zzgl. Versandkosten. Preise können abweichen (zuletzt aktualisiert am 18.04.2024). Produktbilder werden direkt von Amazon bereitgestellt.

Kommentare