Startseite Foren Regionalforen Thüringen Zum Dienstag

  • Zum Dienstag

     Stapsi antwortete vor 2 Jahren, 2 Monate 7 Teilnehmer · 11 Beiträge
  • btuchel

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 8:03

    Hallo und einen schönen guten Morgen ins Stübchen und in alle Richtungen.
    Ich hoffe das es heute nicht wieder den ganzen Tag regnet, heute Nachmittag treffe ich mich mit ehemaligen Kolleginnen zum Kaffee, da gibt es wieder viel zu erzählen. Der kleine Ben geht im März auch in die Krippe, die finanziellen Mittel lassen es nicht zu das meine Enkeltochter zu Hause bleiben kann, aber so geht es ja vielen jungen Leuten. Meine drei mussten auch in die Krippe, und das schon nach 8 Wochen, aber ich habe dort auch gearbeitet. Je älter sie sind, umso schwerer wird es für die Kleinen, dort lernen sie auch eher die Selbstständigkeit.
    Nun wünsche ich Euch allen einen

    http://img1.dreamies.de/img/233/b/a36mun1d8ie.jpg

    LG btuchel

    http://img2.dreamies.de/img/70/b/5x5mnasydew.jpg

  • renata21

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 8:51

    Guten Morgen liebe btuchel,
    danke fürs Stübchen öffnen, bei uns hat der Dienstag mit Sonnenschein begonnen, schauen wir mal wie lange es anhält.

    http://www.ecards4u.de/karte.php?user=heilight&action=create&card=19november.swf&width=700&height=530

    Kommt alle wohlbehalten durch den Tag,
    mit lieben Grüßen von renata

  • Unbekannt

    Unbekannt
    19. November 2019 um 9:12

    Guten morgen btuchel und renata.
    Heute ist die nike hier.ist doll verschnupft
    Ist bloß immer blöd wenn sie zur Schule gehen hier ist es grau in grau
    Meine Kinder sind auch in die Krippe gegangen
    Habe aber auch dort gearbeitet
    Schönen Tag wünscht cordelia

  • messe.erfurt

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 9:54

    Guten Morgen an Alle die schon im Stübchen sind oder noch kommen.
    ich glaube unsere Kinder sind Alle in Krippe und Kindergarten gegangen denn wir mussten Alle arbeiten aber geschadet hat es keinem.
    Heute regnet es nicht Gott sei Dank .ich gehe heute das erstemal zum Basteln muss unter Menschen
    mal sehen was wird.
    Wünsch euch Allen einen friedlichen Dienstag.
    Messe

  • silver-surferin

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 10:39

    Guten Morgen!
    Die Unterhaltung im Stübchen ist ja schon recht anregend, dazu trägt wohl das helle Wetter bei.
    Als ich unseren Ältesten 1954 geboren hatte, steckten die Krippen noch in den Anfängen. In Slfd. gab es nur eine und mit einer helfenden Oma konnte ich nicht rechnen.
    1961 bezogen wir unsere neue Wohnung, 6 Wochen später wurde der 2. geboren.
    Die 3 Jahre waren eine glückliche Zeit.
    Das eine Jahr im Kindergarten fiel Thomas schwer, als hätte er geahnt, dass er nur 4 Jahre bei uns bleiben durfte.
    1968 erfüllte sich mein größter Wunsch, sollte ich das Kind jetzt in eine Krippe geben?
    So habe ich noch viele gute Jahre verbringen können, das ist für mich mehr Wert als Gut und Geld.

    Damit zurück zum Alltag, an alle Besucher hier herzliche Grüße von Silver.

  • messe.erfurt

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 13:25

    Hallo Silver-Surferin schön das du mit den Kindern zuhause warst.
    Ich war mit zwei Kindern vier Jahre alleine und musste arbeiten aber eine Omi war auch da der Vater meiner beiden Mädchen war in Bautzen und ich musste zusehen ohne Geld vom Staat fertig zu werden es gab ja 20 Mark für jedes Kind vom Vater
    nichts und nicht wie heute habe nichts bereut
    und war stolz auf meine Mädchen dafür das ich gearbeitet habe darf ich heute eine Steuerklärung machen.
    Sei nicht böse aber aus der zeit habe ich gelernt ??????
    messe

  • Unbekannt

    Unbekannt
    19. November 2019 um 15:26

    Vela unsere Kinder sind uns nicht zur Last gefallen
    In der DDR war es einfach so .der Krippen und Kindergartenplatz ga es für sehr wenig Geld
    Wir DDR Frauen haben uns wohl gefühlt auf der Arbeit
    Haben ja auch teilweise nur verkürzt gearbeitet.
    Dafür haben wir auch mehr arbeitsjahre für die Rente
    Alles zu seiner Zeit
    Lg cordelia

  • renata21

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 16:47

    Hallo ihr Lieben,
    hier kommt schon mal der Abendgruß,

    http://www.fotocommunity.de/photo/abendstimmung-im-herbst-aari/23032758

    mein Sohn ging erst mit 4 Jahren in den Kindergarten, das war wohl zu spät, denn er war nicht gerne dort. Ich war zu Hause und wir hatten viele Kinder im Haus, also blieb er zu Hause bis er in die Schule kam. Dann habe ich auch wieder angefangen halbtags zu Arbeiten.
    Tschüss sagt für heute renata

  • btuchel

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 18:07

    es ist immer eine Frage des Geldes, ob man arbeiten muss oder zur Kinderbetreung zu Hause bleiben kann. Ob es gut ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich habe es nicht bereut, war froh das ich mein eigenes Geld verdienen konnte, aus meinen Kindern ist was geworden, wie man so schön sagt, und die meisten Frauen aus der ehemaligen DDR waren doch viel selbstständiger. Grössere Entscheidungen habe ich mit meinem Mann zusammen getroffen.
    Nun wünsche ich Euch allen einen erholsamen Abend

    http://img2.dreamies.de/img/42/b/mxjvfo3mpye.jpg

    Ich hoffe das jeder von Euch solch einen Moment heute hatte. Ich hatte einen ganzen Nachmittag voll mit schönen Augenblicken und Momenten. Für später wünsche ich Euch eine gute Nacht, schlaft gut. Tschüss bis morgen, sagt btuchel

  • Stapsi

    Teilnehmer
    19. November 2019 um 19:19

    Guten Abend!

    Wie unterschiedlich können doch Grüße zum Tagesausklang sein, von farbenfroh bis besinnlich. Neben renatas effektvoller Abendstimmung überrascht btuchel mit einem wundervollen Spruch und herzigem Bild zum Tagesende. Nicht die Gestaltung allein, auch das liebevolle Wort bezeugen gemeinsam den Wert des Grußes.

    Ich schließe heute mit einer Überlegung von Karl und Egon nach ihrer Englandreise.

    ´s Betthupferl:

    Karl: "Ich kenne mich in der englischen Küche nicht aus."
    Egon winkt ab: "Das ist doch ganz einfach. Was kalt ist, ist Suppe und was warm ist, ist Bier!"

    Das ist ja eine überraschende Feststellung!
    Einen frohen Dienstagabend wünscht
    der Staps

Beiträge 1 - 10 von 10

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.