Startseite Foren Politik - Zentrale Was nun Herr Seehofer......

  • Was nun Herr Seehofer......

     Modesty antwortete vor 3 Tagen, 17 Stunden 18 Teilnehmer · 133 Beiträge
  • GSaremba61

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 13:43

    … DAS gibt es doch nicht bei der Polizei? 29 Mitarbeiter der Polizei in NRW suspendiert.

    https://rp-online.de/nrw/panorama/polizei-in-nrw-rechtsextreme-chatgruppen-razzia-gegen-polizisten_aid-53384251

    Seit Mittwochmorgen wurden insgesamt 34 Polizeidienststellen und
    Privatwohnungen in Duisburg, Essen, Moers, Mülheim und Oberhausen
    durchsucht. Mehr als 200 Ermittler waren bei den Razzien im Einsatz. Die
    Behörden ermitteln wegen der Verbreitung und des Empfangens
    verfassungswidriger Organisationen gegen 11 der 29 Beamten. Bei ihnen
    gibt es damit einen strafrechtlichen Tatverdacht. Die Ermittler gehen
    davon aus, dass die Beschuldigten aktiv Inhalte in die Gruppen
    eingestellt haben.

    Da war der “Rückzieher” wohl doch nicht richtig, Herr Seehofer. Eine Studie kann den Ruf der Polizei nicht schaden, sondern ihn wieder ins richtige Licht rücken.

    Der NRW-Innenminister kündigte ein konsequentes Vorgehen gegen die
    Beschuldigten an. „Das dürfen die Verfassungsfeinde, die in unseren
    Reihen sind, durchaus als Drohung empfinden. Ich werde den Kampf gegen
    Rechtsextremismus in den eigenen Reihen mit der gleichen
    Entschlossenheit und der gleichen Ausdauer führen wie den Kampf gegen
    Kindesmissbrauch und Kinderpornografie.“ Reul kündigte eine
    Sonderinspektion für das vor allem betroffene Polizeipräsidium Essen an.
    Zudem werde er einen Sonderbeauftragten für rechtsextremistische
    Tendenzen in der nordrhein-westfälischen Polizei berufen. Er werde alles
    in seiner Macht stehende dafür tun, „diese Menschen aus dem Dienst zu
    entfernen“, sagte Reul über die betroffenen Beamten.

    Dann mal los, Herr Reul. Es kann nur im Sinne der (überwiegenden) deutschen Bevölkerung sein. Und vielleicht begreift auch der Bundesinnenminister das Einknicken kein Weg ist.

    GeSa

  • Holzhacker

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 13:53

    Bravo @GSaremba61 ! Hoffentlich machen die anderen Landes-Innenminister mit.Wo kommen wir denn hin, wenn selbst die “Ordnunghüter” in den Kreisen dieses rechten Packs mitmachen!

  • SFath

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 14:04

    @GeSa, das hat mir vorhin die Sprache verschlagen.PersevereNauseated Face

    Vonwegen sowas gibt es nicht! Doch, man muß sich nur trauen, auch mal genauer hin zu schauen!

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Woche, 5 Tagen von  SFath bearbeitet.
  • Manjana

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 14:10

    Nach der PK des Herrn Reul und Beschreibungen einzelner Nachrichten/Fotos vorhin kämpfe ich noch immer mit Übelkeit und Brechreiz. Face VomitingFast fehlt es an Vorstellungskraft. Immer mehr von der braunen Masse auch in öffentlichen Institutionen. Stimmt, Herr Reul, es sind eben keine Einzelfälle! Und die Worte .. nicht mehr reden, diskutieren usw. sondern handeln haben wir leider schon zu oft gehört.

    Die Ablehnung der Studie durch Herrn Seehofer dürfte eher der Feigheit vor dem Feind geschuldet sein. Das Ergebnis könnte ihm wohl auf die Füße fallen.

  • GSaremba61

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 14:16

    Ja @Manjana – mir geht es genauso. Ich stelle noch mal ein Video der Rede von Reul ein in dem die Bilder beschrieben werden – für die, die es noch nicht gehört haben – ca. ab 1 Min. geht er ins Detail.

    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wdr-aktuell/video-nrw-innenminister-reul-razzia-gegen-rechtsextremes-netzwerk-bei-der-polizei-100.html

    @Holzhacker – das Andere mitziehen ist wünschenswert

    @SFath – und ich befürchte, das ist nur die Spitze des Eisbergs Confounded Und die Gewerkschaft der Polizei sagt noch – der Kampf gegen Rechtsextrem liegt in der DNA der Polizei. Ich finde unter dem Eindruck der Aussagen von Reul bekommt die Aussage der Gewerkschaft eine ganz neue BedeutungRolling Eyes

    GeSa

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Woche, 5 Tagen von  GSaremba61 bearbeitet.
    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Woche, 5 Tagen von  GSaremba61 bearbeitet.
  • Cocco

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 14:32

    Danke @GSaremba61 ….DAS muss man erst mal sacken lassen…. !!!!
    …und dann auf konsequente Aufklärung hoffen. Wenn es wirklich so ist,
    erklärt sich jedenfalls, warum manches faul ist in unserem Lande….

    Wehret dieser braunen Brut !

  • seestern47

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 16:56

    Schlimm, einfach schlimm. Ich bin mal gespannt, ob wie angekündigt, auch gehandelt wird:

    Wenn das stimme, sei es eine “Schande” für die Polizei in Nordrhein-Westfalen. Es sei auch “ein Schlag ins Gesicht” aller Polizisten, die in großer Loyalität zur demokratischen Grundordnung stünden. Der Fall belege aber auch, dass die Sicherheitsbehörden allen Hinweisen mit Konsequenz nachgingen. Es werde nicht nur geredet, sondern auch gehandelt.”

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsextreme-chatgruppe-bundesinnenministerium-spricht-von-schande-fuer-die-polizei-in-nrw-a-10657774-82b6-4be3-a603-b397cf9e382f

  • SusiSoho

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 17:34

    Eigentlich ist nur die Anzahl der im konkreten Fall involvierten Polizisten eine Überraschung. Allerdings kennen wir Ähnliches u.a. auch schon aus Hessen und Baiern. Ich denke, dass bei Polizei und bei der Bundeswehr bezüglich Rechtsextremismus viel schärfer hingeschaut werden muss. Siehe auch:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wieso-bundeswehr-und-polizei-fuer-rechtsextreme-attraktiv-sind-15947832.html

  • Cocco

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 18:03

    @SusiSoho …meinst du die Polizei in Baiern oder Bayern… ? Wink

    https://baiern.eu/

    • Dieser Beitrag wurde vor 1 Woche, 4 Tagen von  Cocco bearbeitet.
  • SFath

    Teilnehmer
    16. September 2020 um 18:07

    @Cocco, Susi meint schon Bayern, aber ihr Y streikt seit langem.Confounded

Beiträge 1 - 10 von 133

Sie müssen angemeldet sein, um zu antworten.

Hauptbeitrag
0 von 0 Beiträge June 2018
Jetzt

Verstoß melden

Schließen

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Werden Sie jetzt ganz einfach und völlig risikolos Mitglied in der großen Gemeinschaft 50Plus und finden Sie neue Freunde. Völlig kostenlos. Ohne Tricks und Kniffe. Und mit umfassendem Schutz Ihrer Daten gemäß DSGVO.

Sie blockieren Werbung

Sie haben eine Erweiterung aktiviert, welche das Anzeigen von Werbung unterdrückt. Um das Forum für Senioren weiterhin ungestört genießen zu können, schalten Sie den Werbeblocker für diese Seite ganz einfach völlig risikolos aus.